Freitag, 18. September 2009

Mini-Baktus

...aus einem Knäuel selbstgefärbter, handgesponnener Wolle.


Und aktuell auf den Nadeln habe ich Handgelenkwärmer.
Eingentlich sollten es mal Socken werden.


Kommentare:

  1. der baktus scheint aber sehr schüchtern zu sein, näch? aber das was er von sich zeigt, ist toll! violett ist sowieso eine meiner lieblingsfarben, kombiniert mit schwarz ... wow!

    mmmh, und die stulpen schauen schon mal vielversprechend aus! und machen mir lust, auch endlich mal wieder ein schönes zopfmuster auf die nadeln zu nehmen!


    knuddels!
    lonni

    AntwortenLöschen
  2. Ei ist das ne klasse Farbe, genau Lucys Beuteschema! Hast du fein gefärbt und gesponnen und gestrickt, aber der Baktus ist echt ein bisschen schüchtern *lol*
    Die Stulpen werden ja wunderschön! *schmacht*
    Und mächtig viel Arbeit, mit den ganzen Zopfis...
    Was macht das Klostergärtchen?
    Liebe Knuddelgrüße,
    Lucy

    AntwortenLöschen
  3. traumhaft, dein baktus ! die farben sind genau meins ! und die handgelenkwärmer mit dem zopfmuster,- einfach klasse !

    knutschas,
    gaby

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Wonni..

    Boh bin begeistert dein Baktus sieht total toll aus und die Pulswärmer werden der Hammer......

    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Süße,

    ist das das Muster von den "Wikingersocken", die Du für Pulswärmer genommen hast?

    Und Dein kleiner Baktus gefällt mir auch sehr gut...die Farben sind traumhaft schön und ich bin verknallert in das Maschenbild *schwärm*

    Knuddelz an Euch
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Wow, liebe Wonni, das sind ja tolle Farben! Noch ein bisschen und ich werde tatsächlich zum Lila-Fan *lach*

    Und schon wieder ein Baktus. Ich find' die inzwischen echt toll und fühl' mich schon leicht fiebrig. Ob mich da der Baktus-Virus erwischt? Nee, nicht solange ich keine Anleitung dazu habe *bruaaah*

    Dein Ex-Socken-jetzt-Hangelenkwärmer-Muster sieht auch wieder klasse aus!

    Grüzelis schickt dir Kirstin

    AntwortenLöschen

mitgeschnattert