Donnerstag, 28. Mai 2009

Peppi, das Wollmonster

...hat wieder zugeschlagen...Aber es gelang mir, das Knäuelchen zu retten:
Gefärbt habe ich hier zwei 50g-Knäule von Fabel.
Genannt habe ich die Färbung "Holsteiner Auenland".
Gestrickt wird das Muster: Nibblets
Marion hat es als Monatsmuster für die Sockenstricker bei Creadoo eingestellt.
Macht total Spaß!


Und dann gibt es da noch eine Färbung, die nun bei ihrer neuen Besitzerin angekommen ist.


"Der Muschelsammler"

Dienstag, 26. Mai 2009

Gipsschoner

...für mein Töchterchen.
*grins*

Sonntag, 24. Mai 2009

Endlich geschafft

...ist unsere Langzeitbaustelle.
Das Zimmer unserer Tochter.
Dieses Wochenende konnte ich endlich tapezieren.
Vorher:

Nachher:
Vorher:
Nachher:



Gleich kommen die Fußleisten ran und dann wird eingerichtet.
Unser kleines Gipsbein ist bei Omma und schon irre gespannt auf ihr Zimmer.

Euch allen einen schönen Sonntag!

Sonntag, 17. Mai 2009

Die letzte Stufe...

...hat meiner Lütten nen Gips eingebracht.
Abgerutscht, umgeknickt und 4 Knochen gebrochen!
Ist das nicht gemein?!

Freitag, 15. Mai 2009

Abgestrickt

Liebe Susanne,
vielen, vielen Dank für dieses fantastische Wunderknäuel!
Den Nimm 2 Lolli hab ich schon weggelutscht,
aber die anderen Schenklis haben es aufs Bild geschafft.
Alles Dinge, die man wirklich gebrauchen kann:

Das Buch "Eisige Stille" von Anne Frasier habe ich gleich angelesen. ...es wurd dann 1:15 Uhr, als ich es endlich aus der Hand legen konnte. Es liegt also schon auf meinem Nachttisch.

Und ganz besonders habe ich mich hierzu gefreut:
Ist das nicht der helle Wahnsinn???
Da schenkt mir die liebe Susanne einfach so eine geniale Tasche.
Gut, dass Taschentücher dabei waren. *grins* Ich hab tatsächlich mal flott feuchte Augen bekommen.
Heute morgen ist sie dann auch gleich nach dem Foto-Shooting zum Einsatz gekommen.

Wirklich...ich bin total geplättet... dieses Blogwichteln war einfach wieder fantastisch und ich hoffe, es wird noch weitere geben.
Lieben Dank auch an Tine, die das alles so super organisiert hat!

Dienstag, 12. Mai 2009

Freigestricktes

Diese 3 Schenklis konnte ich inzwischen freistricken:

Danke, liebe Susanne! Das Bärchen wurde sofort von meiner Tochter adoptiert, den Tee hab ich gleich probiert...ist der lecker!!! Und die Klunker für die Gummilatschen... genau richtig! *grins*


Montag, 11. Mai 2009

"Kind, du kannst doch jetzt nicht stricken!"

Meine Mutter starrte mich entgeistert an, als ich mitten auf der Eider meine Stricksachen vorkramte und losnadelte.



Kann ich man wohl doch, denn ich wollte unbedingt meine Socken fertig bekommen. Das Wunderknäuel war auch dabei und wartete doch ungeduldig aufs Ansauen.
Aber hier erst einmal die Socken:
Muster: Waves & Piers
aus the little box of SOCKS
gestrickt auf 2mm Bambus

Aufm Deich wartete schon ein Schaf auf mich, das sich galant in Pose stellte:
Abends konnte ich dann endlich an mein Knäuel:

Danke, liebe Susanne, so einen Block kann man immer gebrauchen... und Schoki ... wer kann da schon widerstehen??? *grins*


Sonntag, 10. Mai 2009

Muttertagswichteln

Allen Mamis einen wunderschönen:

Heute ist es endlich soweit, die Päckchen dürfen geöffnet werden.
Das habe ich dann auch sofort gemacht:
Liebe Susanne... ich bin überwältigt! Die Bärchentasche ist sowas von goldig!!! Ich fürchte nur, dass ich da keine Freude dran haben darf, denn ich bin mir sicher, dass mein Töchterlein sofort Sternchenaugen kriegt, wenn sie die Tasche sieht. *zwinker*
Und die Wolle... hammermäßig!!! 1000 Dank! Ich liebe Lana Grossa..und ich lieber genau diese Farben! Freue mich wahnsinnig aufs Losstricken.
Dir, wie auch allen anderen Wichtelinnen, wünsche ich ebenso viel Freude mit ihren Wunderknäulen!
Habt einen schönen Muttertag!


Freitag, 8. Mai 2009

Heute auf dem Deich

Und das Lämmchen war auch nicht weniger neugierig:
Leider haben die beiden nicht in meine Tasche gepasst. *lach*

(Sorry für die schlechte Qualität; ich hatte nur die Handykamera )


Mittwoch, 6. Mai 2009

Spinnereien und Päckchenzusatz

Was für ein Tag! Nicht nur, dass meine Schwägerin heute geheiratet hat...
als wir nach Hause kamen, wartete neben einem Päckchen von meiner lieben Gaby , das unglaublich gut gefüllt war und mir dicke Freudentränen in die Augen trieb, auch ein dicker Umschlag von Susanne , die mir einfach noch einen Zusatz zum Muttertags-Wunderknäuel geschickt hat.Liebe Susanne... das wäre wirklich nicht nötig gewesen!!! Trotzdem habe ich mich unheimlich gefreut und kann die Tage bis zum Öffnen kaum noch ertragen.
Dankeschön!

Das sind Floris und Blanchefleur:
Sie kamen als farblose Kammzüge und landeten im Topf. : )
Mittlerweile hab ich sie dann auch endlich mal gesponnen:


Und verzwirnt:




Sonntag, 3. Mai 2009

Soja - Knoten - Socken

...sind heute fertig geworden. : )


Verstrickt habe ich die supergeniale Soja-Wolle von Lana Grossa.
Mit Sicherheit nicht das letzte Mal, dass mir diese Wolle auf die Nadeln gekommen ist.