Sonntag, 28. Juni 2009

Und wieder mal gesponnen

Man nehme: Eiderwolle, Ashford-Farben, einen Batt
Wolle und Farbe vermengen; auf keinen Fall gleichmäßig!
Wolle auswaschen, trocknen und vorbereiten.
Spinnrad vor den Sessel schieben...hinsetzen und lostreten.
Einen unregelmäßigen Faden auf die Spule tanzen lassen. Hin und wieder ein Flöckchen Glitzerwolle einarbeiten und GRINSEN.
Haspeln, waschen, trocknen:

Einen schönen Abend wünsch ich Euch...ich geh jetzt stricken!

Edit!
Das sieht dann so aus...frisch von der Couch geschossen:

Samstag, 27. Juni 2009

Von wegen...

...muckelig auf der Couch hocken, die Stricknadeln schwingen und Tee trinken,
um die Rüsselseuche schnell los zu werden...
"Schatzi, ich hab dir Arbeit mitgebracht!"
Ich wusste, ohne hinzugucken, was er meinte... die Erdbeeren aus unserem anderen Garten!
So hab ich dann vorgestern abend noch 12 Gläser leckere Erdbeermarmelade gekocht.

Mein Pulliprojekt hüpfte mir danach aber doch noch auf den Schoß. Und gestern abend hat es sich auch wieder angebiedert. Wer kann da schon Nein sagen?!
Ich denke, das Rückenteil werde ich heute fertigstellen können, denn wir werden den Geburtstag meines Vaters feiern... und ich KANN nicht nur dasitzen und nix tun.

Euch ein schönes Wochendende!

Donnerstag, 25. Juni 2009

Haaaaaatschi

Nun hat es mich aber erwischt!
Die Halsschmerzen waren schon ein paar Tage da, aber ich habe versucht, sie zu ignorieren.
Nachmittags ging es dann los mit der verstopften Nase und leichtem Kopfweh.
Das hat sich bis gestern abend so fein gesteigert, dass ich freiwillig früher ins Bett gegangen bin.

Ab 4 Uhr war meine Nachtruhe aber vorbei.
Weiß nicht genau, ob es mein erschreckender Traum war:
Auf dem Tisch ein Haufen Hundefell... vorbereitet zum Spinnen... ich bin aber irgendwie unzufrieden und brauche noch das Fell einer anderen Rasse. Ich weiß auch ganz genau, dass ich es schon habe, kann es aber nicht finden. Dann taucht mein Männe auf, der wie Rumpelstilzchen im Wohnzimmer herumhüpft und dabei plärrt: "Schatzilein, wo isses denn?" Die Arme hinter dem Rücken verschränkt, grinst er mich herausfordernd an. Ich stürze mich auf ihn, doch er dreht sich immer schneller ... und... auf einmal steht GIZMO vor mir und zieht seinen Pelz aus, reicht ihn mir und quietscht: "Gizmo Gaga!" Ich nehme den Pelz, nicht zögernd, aber mit einem argwöhnischen Blick. Da zeigt das kleine Tierchen à la Simons Cat auf sein Schnäuzchen... Ich gebe ihm ein Hühnerbeinchen. Dann erst blicke ich zur Uhr. So ´n Mist...es ist nach Mitternacht.

Oder hat mich vielleicht Sirius geweckt? Der hechelte, als wäre er von Hamburg nach Hannover gerannt. Garnierte das ganze mit leisem Gewinsel, das mir sagte:
"Ich muss mal ins Gebüsch. Jetzt!"

Ich bin jedenfalls hoch, mein bleischwerer Kopf versuchte, mich wieder ins Kissen zu drücken.
Aber mein Mitleid mit dem Schnauzi war mächtiger.
Alter Schwede, meine Birne fühlte sich an, als hätte mir ein Esel dagegen getreten.
Die frische Morgenluft half so gar nicht. Meine geschwollenen Augen nahmen jedoch das Licht der aufgehenden Sonne wahr. Ich brummte begeistert... ein Seufzen gaben meine Stimmbänder nicht her... , setzte alles daran, die schweren Lider zu heben, entspannte mich...
da fangen meine Schnauzen an zu knurren!
Ich hatte Herz, machte nen Satz, blickte mich so schnell es ging, ohne benommen zu Boden zu gehen, um... stand da etwa ein Meuchelmörder hinter den Bäumen verborgen?
Die Hunden zerrten entrüstet und vollkommen auf Krawall gebürstet in eine Richtung...
Mein angehaltener Atem entlud sich mit einem "PAH!" , als ich "Den Killer" ausmachte...
Einen Heuballen.
...ohne Worte...

Jedenfalls war mir so gar nicht mehr danach, wieder ins Bett zu gehen. Ich kochte mir nen Kaffee, schnappte meine Stricksachen und nadelte an meinem aktuellen Projekt weiter:
Ein Pulli aus Islandwolle für meinen Göttergatten. Der hat Anfang September Geburtstag.
Bis dahin sollte ich ihn fertig haben.


Dienstag, 23. Juni 2009

Freiheit

...für Thalchens Bein!Der Gips is ab!

Und... Freiheit für die Schenklis! : )
Wir haben bis heute Mittag im Wartezimmer gehockt...ich konnte auch die 2. Socke fertigstellen.
Kirstin... (ich war irritiert und vermutete, dass Du vielleicht vergessen hast, Deinen Namen aufzuschreiben... und dat Wonni is ja nich aufn Mund gefallen... (bitte keine Kommentare hierzu, die Damen *grööööhlz*) ...und hat kurzerhand bei Gaby gebohrt) ...so, weiter im Text...
...ich bin sowas von begeistert...die Wolle war ein Traum...farblich der Hammer...
Mit den Schenklis hast Du dann auch noch jedes Mal nen Volltreffer gelandet...
Die Blümlis ~ fantastisch!
Die Tüte Haribo ~ der Overkill... ich liebe dieses Sorte und esse immer gleich alle auf.
Der Blink-Aufkleber ~ süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!
Das Lesezeichen ~ *umfallvorLachen*
Dann diese schnuckelige Karte mit der Offenbarung Deines Namens ~ herrlich!
Aber als ich dann auch noch dieses Hundebuch in den Händen hielt ~ WAHNSINN!
2 Restebällchen sind über...eines für meine Frau Möwenschiet und eines für Frau Tschurtschenthaler.
Mensch, das war ein super Knäuel!!! 1000 Dank und dicke Knuddler an Dich!
Und hier dann noch die fertigen Socken:

Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Lavendel!

Und zum Schluss noch ein kleines Suchbild! *lach*
Wo ist Pepe?

Wunderknäuelfreuden

Und weiter mit den freigestrickten Schenklis.
Kirstin, ich bin ja total begeistert. Du hast sooooooooooo schöne Sachen eingewickelt! *knuddel*

Schenkli Nummer 3:Ein Bleistift mit Radierer. Meine Tochter kriegt lange Finger. : )

Schenkli Nummer 4:
*jubel* Dat Wonni liiiiiiiiiiiiiiiiiiiebt Kulis! Und seit gestern hat sie einen neuen Lieblingskuli.

Schenkli Nummer 5 :
Meine Schnauzen bekommen auch etwas!!! DANKESCHÖÖÖÖÖÖN! *wuff*

Schenkli Nummer 6:Ist sie nicht süß?! *schwärm* Klar, dass sie mit ans Schlüsselbund darf.

Mensch, was freue ich mich zu so einem tollen Knäuel!
Alles perfekt!

Ich fahre gleich mit meiner Lütten zum Röntgen. Hoffen wir, dass der Gips heut verschwindet!
Zumindest weiß ich schon, wie ich mir die Zeit im Wartezimmer versüße. *grien*

Allen einen schönen Tag!


Montag, 22. Juni 2009

Angestrickt

...ist das Sommerwichtelknäuel. Gestern hab ich mir einfach mal die Zeit genommen, ordentlich zu stricken. : ) Das Wetter hat sich ohnehin nicht sehr sommerlich gegeben:
Da bot es sich auch gleich morgens an, Harry Potter in den DVD-Player zu werfen.
So versammelte die Sippe sich gemütlich vorm TV... natürlich fehlten unsere Hunde nicht:
Und ich wetzte die Nadeln.
Und dann schaffte es die Sonne dann doch noch mal, sich durchzusetzen:

Und hier die ersten beiden Schenklis:


Abends habe ich dann noch einen Strang irische Wolle gesponnen, aber der muss noch gewaschen werden und trocknen, bevor er fotofein ist.
Einen schönen Tag wünsch ich Euch!

Sonntag, 21. Juni 2009

Sommerwichteln

Endlich ist es soweit!
Als ich mein Päckchen öffnete, brannten mir die Freudentränen in den Augen.
Wer auch immer meine Wichtelmama ist...sie hat ihren Namen nicht genannt... :
DU HAST MIR EINE RIESEN FREUDE BEREITET!
Wollt Ihr´s sehen???
*Tataaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa*
Handgefärbte Wolle von Tausendschön!
Farbe: Sommerlavendel
Ich bin hin und weg!

Und dann habe ich noch den Arianrhod und das U-Boot auf den Nadeln:
Ich wünsche allen einen schönen, strickreichen Sonntag!


Donnerstag, 18. Juni 2009

Sockengarn

aus dem Arianrhod-Kammzug:
Nicht schön, aber selten. : ) Dat Wonni muss halt noch viel üben; aber ich bin zufrieden.


Mittwoch, 17. Juni 2009

Arianrhod

Dieser Kammzug schrie mir seinen Namen förmlich entgegen:

...ran ans Rädchen..

Dienstag, 16. Juni 2009

Heute

...kam mein Spinnrad an! *jubel*
Nach endlosem Gegrübel und mindestens 100 begutachteten Rädern, entschied ich mich, mir ein KIWI zu kaufen, um erst einmal zu üben. Ich war mit meinem alten Rädchen so unglücklich, dass es mir keinen Spaß gemacht hat, mich ranzusetzen. Mein Favorit ist ein Majacraft, aber das darf einziehen, wenn ich wirklich sicher bin, dass ich so viel Geld für ein Spinnrad ausgeben möchte.
Heute vormittag bimmelte dann wieder der Postmann, grinste, schob mir ein großes Päckchen zu.
Männe ist jetzt gerade dabei, es aufzubauen! *freu*
In dem Karton mit dem Schnellspinnsatz...gab es noch eine Zugabe:Ein wundervoll funkelnder Batt!
Damit nicht genug... eine halbe Stunde vorher... ich kam grad mit Pepe um die Kurve geradelt, stand der DPD-Mann auffer Matte... mit einem Karton voller:

*SPINNFASERN*

Und dann hab ich eben noch Linas Cardigan fertigstellen können:



Montag, 15. Juni 2009

*Klingeling*

...seht nur, was heute ankam:"Herbstwind" und "U-Boot" ..die Nadeln haben sich angebiedert, da konnt ich nicht Nein sagen. *grien*

Und dann habe ich heute endlich mal die Knöpfe an die Jacke für Klein Lina genäht:Gestrickt habe ich hier mit Sockenwolle. Die cremefarbene Wolle ist von ONline, die fliederfarbene von Lana Grossa. Das Muster ist übrigens von Drops. Gaaaaaaaaaaanz einfach zu stricken!
Momentan nadel ich einen Mini-Cardigan für die kleine Maus:

...weia...dat kommt hier jetzt aber ma reichlich pinky raus... isses aber nich! So, wie das Rot in "Auf den Nadeln" . Menno, die Farbe ist wirklich schwer einzufangen...



Sonntag, 14. Juni 2009

Kingfisher

Im April ergatterte ich diese schönen "Kingfisher" von Colinette.


Leider gab es nur noch diese 3 wunderschönen Stränge. Insgesamt mit nur 279 Gramm.

Genug, um meiner Lütten eine Jacke mit 3/4 - Armen zu nadeln! : )


Und die Farben noch einmal zum Ansabbern:

Gestrickt habe ich die Jacke frei Schnauze. Eine klassische A-Form.


Donnerstag, 11. Juni 2009

Gremlins-Party?

Danach sah es zumindest aus:
Doch damit nicht genug... der Fußboden wurde auch dekoriert:Mein erster Gedanke war: "Who killed Fu?"
Dem einen oder anderen sollte die Handpuppe aus der Grundschule bekannt sein.
...der Fu meiner Kinder hat heute echt ma nen Schleudergang kassiert...
Und von wem?
Den beiden Stinkern, die sich sofort zur Haustür verpieselten?
*totlach*
Die Augen von den beiden leuchten echt, wenn sie aufgeregt sind... und das noch geknipst, ergibt diesen Effekt:
Ganz ehrlich; da hab ich nicht dran rumgespielt.

Mittwoch, 10. Juni 2009

Wenn der Postmann

...fröhlich grinsend auf der Matte steht,
bedeutet das, er bringt mir was.

Meine Wichtelmama macht es richtig spannend... ich hab keine Ahnung. Aber ich freue mich wie verrückt! *tanz*
Mein Päckchen geht noch in dieser Woche raus!

Montag, 8. Juni 2009

Dornröschens Sommerfreude

Diese Socken sind vorgestern fertig geworden. Leider macht mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung ~ ein Sommerfoto fällt aus... es fieselt ununterbrochen.gestrickt auf 2,5mm KnitPro
Muster: keines
zum Geburtstag für mein Wichtelkind Angelika
Gr. 39

Samstag, 6. Juni 2009

Awards und Radelle

Ich möchte mich bei Susanne und Gaby gaaaaaaaaaaanz herzlich für diese Awards bedanken:




Weitergeben mag ich sie gerne an Die lieben Mädels in meiner Blogrunde.

Und nun zur Radelle... ich habs ja noch nicht gebeichtet... aaaalso, letzten Freitag... der vor Pfingsten... hab ich ne erstklassige Radelle gedreht.

Bei der Fahrradrunde mit Pepe ist´s passiert... das Wonni wieder mal am Träumen, da sieht das Knuffelchen einen Vogel, springt nach rechts, es ruckt, ich lass den Hund sofort los..zu spät..intelligenterweise ziehe ich die Vorderradbremse , die Schwerkraft ergreift Besitz von mir... aber hey... ich hab sofort reagiert, meine Hände zu Fäusten geballt ~ was soll ne Stricksüchtige mit gebrochenen Fingern denn machen? ~ und die Arme angezogen. ~ Stricken braucht Unterarme~
So fliege ich dann bei ca. 20 kmh ins Grüne, lande unsanft mit der linken Seite. Genau auf meinem Ellenbogen, der meine Rippe bedrängt...

Ja, ich fraß ein bisschen Schotter... schlimmer war die Atemnot. Keuchend setzte ich mich auf, erblickte meinen Hund, der mit hängenden Ohren und eingezogenem Schwanz argwöhnisch mein Treiben beobachtete. Sein Schnauziausdruck und mein Sandspucken reizte aber arg mein Zwerchfell, dass ich losgackerte.
Tja, und um den Hund nicht zu enttäuschen, hab ich tapfer die Runde durchgehalten. : )

Naja..lange Rede, kurzer Sinn... ich war dann jetzt am Donnerstag auch mal beim Arzt. Neckischerweise hab ich mir das Brustbein angebrochen und ne chicy Knochen-Knorpel-Separation erwischt. Aber sonst ist alles tutti.

Euch allen ein schönes Wochenende!

Dienstag, 2. Juni 2009

Sommerfreuden

...hab ich nicht nur auf den Nadeln, sondern auch im Garten:

Montag, 1. Juni 2009

Holsteiner Auenland

...die Socken sind fertig...