Freitag, 31. Juli 2009

Uuups

...schon wieder Wolle gekauft...
...wollt ich doch gar nich...
Aber die haben nicht locker gelassen!
Ich gewähre Euch mal einen Blick in die Tüte:
Da stellt sich vielleicht die Frage: Warum kauft dat Wonni so viel grüne Wolle?!
a. hab ich nen Schaden, was GRÜN angeht... aber das wissen ja die meisten schon... speziell die, die auf dem Hulk schon rumgehockt haben.
b. sind 4 Knäule für unsere Pfundi-Babys Robin und Benjamin. Beide Zwerge können klasse die schönste Farbe der Welt tragen.
c. Knäuel Nr. 5 ist die Stretch-Variante. Dat Wonni möcht sich gern noch mal ein Paar Vinnland nadeln...dazu bietet sich diese Farbe doch echt an.
Die Lana Grossa mit dem Pink... meine Lieblingssockenfarbe. Mein Paar ist nur noch hauchdünn; eine Frage der Zeit, bis sie durchgelaufen sind. Und da lacht mich das Knäuel aus dem "Grabbelkorb" an. Wer kann da denn NEIN sagen?
Und dann... die Lana Grossa Meilenweit SOLO ... *sabberalarm*
Ich musste spontan an die Noro denken... soooooooooo schön!
Also, schnell wieder ran an den Thermal.
Heute nachmittag hab ich den Halsausschnitt im Rückenteil abgekettet.
Mein Pepe hat sich seine Kuscheldecke geschnappt und es sich im Schatten gemütlich gemacht:


Guten Morgen!


Das Lied passt sehr schön zu dem, was bei uns grad am Himmel zu sehen ist:

Mittwoch, 29. Juli 2009

Der Thermal wächst

Mittlerweile bin ich am Halsausschnitt angekommen. *yiiiihaaaa*

Als amtliche Pummelbacke...
... stricke ich den Thermal in Größe G und habe in Höhe 36cm mit dem Ausschnitt begonnen.

Von Susanne gab es noch einen Award. Vielen Dank dafür; es ist mir eine Freude!!!
Nur weiß ich nicht, wem ich ihn verleihen sollte, denn alle meine gespeicherten Blogs sind Favoriten. *lieblächel*

Dienstag, 28. Juli 2009

Gestern

...kurz vor Mitternacht...

Montag, 27. Juli 2009

Meine Haare und der Thermal

Quasi kurzgeschoren. : )
Daran muss ich mich echt noch gewöhnen.

Mein Thermal misst jetzt 30,5 cm:


Diese Knitpicks Gloss lässt sich sooooooooo toll verstricken!!!
Ich bin total begeistert von der Wolle und wünsche mir, mehr Zeit zum Stricken zu haben.









Sonntag, 26. Juli 2009

Hingerissen

...bin ich von diesem Blog: Rosabella
Da schlurf ich ...mit Kaffeebecher und Puschen... beim Krümelmonster rein... und starre wie elektrisiert auf diese Tellerchen:
Da hatte das Wonni doch prompt mal schlimme Herzchenaugen!
Und als ich dann wahrnahm, dass diese wunderschönen Tellerchen verlost werden,
beschloss ich, bei der Rosabella mal vorbeizuschauen.
Aber dabei blieb es nicht... das Vorbeischauen war ein Eintauchen in eine andere Welt.
...etwas schwermütig wurde ich...
...habe ich doch soooooo lange keinen Pinsel mehr zur Hand genommen...
...und mich schon gar nicht mit Gedichten befasst...
Viele Faktoren haben zu einer Schreibblockade geführt, die mich derzeit wirklich quält.
Vielleicht sollte ich mir einfach mal wieder die Zeit nehmen, die Staffelei in den Garten zu stellen,
die Farben sprechen zu lassen, damit die Gedanken wieder fließen können?!

Vielen Dank, Kirstin, dass Du ausgerechnet diesen Blog verlinkt hast! *knutscha*



Freitag, 24. Juli 2009

Urlaubszeit

...bedeutet: Arbeit!
Wollte mal ein kleines Lebenszeichen von mir geben.
Mein Männe hat Urlaub; die Kids sind eine Woche bei meinen Ellis auf dem Campingplatz...
...und wir quälen uns mit der Renovierung unseres alten Hauses.
Da kommt einiges zusammen, bis man wieder Land sieht. *augenroll* Wir hoffen, es in diesem Jahr noch vermieten zu können.
Hinzu kommt, dass unsere Gärten mit reicher Ernte auftrumpfen und unsere Hunde natürlich nicht zu kurz kommen sollen. Heute wollen wir endlich den Zaun für "ihren" Garten ziehen.

Gestern waren wir faul und haben Schloss Gottorf besichtigt;
vorgestern habe ich dreist drei Stunden beim Friseur gehockt und mir meinen Strauch zurückschneiden und färben lassen. Die Zauseln waren schon wieder hüftlang. Ich hab echt die Krise gekriegt. Nun sind sie nur noch halb so lang und schön durchgestuft ...und wieder knallerot.
Klar, dass ich die Zeit zum Stricken genutzt habe. *pfeif* Momentan habe ich nicht viel vorzuweisen, weil mir einfach die Zeit fehlt. Abends schaffe ich nur ein paar Runden...
...dann nicke ich ein. *peinlich*

Aber, bevor ich jetzt noch mehr schwafel (die Arbeit ruft),
zeige ich Euch schnell mein derzeitiges Projekt:
Erstmals habe ich den Thermal bei Frau Gerbil gesichtet.
(Ich schnall ab... hab nu eben für den Link ihre Seite geöffnet... die Süße ist ja schon fertig! *augenaufreiss*)
Der Pullover gefällt mir soooooo gut, dass ich mir jetzt die Wolle bestellt habe.
Aber ich muss sagen... die kleinen Nadeln und das Muster...sehr zeitraubend... aber ich glaube, es wird sich lohnen:




Donnerstag, 16. Juli 2009

Der Island-Pullover

...ist fertig! *freu*
Dumm nur, dass mein Göttergatte findet, dass die Wolle soooooo kratzig ist.
*hmgmpfl*
Nun gut... da ihm der Stil aber gefällt, bekommt er einen anderen.
Dieser wird dann im Herbst meinen Stiefvater warmhalten, wenn er mit seinem Boot auf Fischzug ist.




Dienstag, 14. Juli 2009

Endspurt

... für den Island-Pullover!
Noch 50 Reihen Ärmel, dann ist es geschafft.
Kragen anstricken und alles zusammennähen.
Meine fiesen Kopfschmerzen zwangen mich um viertel vor Sieben zum Sitzen.
WARUM ich Kopfweh hatte, wurde mir wenig später klar. Ein Gewitter zog auf.
So saß ich dann auf der Terrasse, es donnerte, regnete, war halb dunkel und halb sonnig.
Scharfe Beobachter sehen die Regentropfen auf dem Bild.
Wo wir beim Sehen sind... ey... ich schaff es nicht, eine Woche ohne Schmerzen aufm Rad zu überstehen... *kopfschüttel* Gestern ist mir ne plöde Fliege ins Auge geflogen.
Klar, dass ich sofort die Venus Fliegenfalle gemacht hab und dat Viech mitm Augenlid zermanscht hab. DAS TAT JA SO WEH! *plärr* ...und es schmerzt immer noch. *pöööh*
Ich fahre ab sofort nur noch mit Sonnenbrille! Hab mir heut ein Gestell auf die Nase gesetzt, da würd sogar dem Heino die Spucke wegbleiben...

Aber einen interessiert das alles gar nicht... der frisst die Fliegen ja auch mit der Schnauze...
...so er denn nicht gerade in der Sonne döst...

Freitag, 10. Juli 2009

Einfach nur herrlich

Diese Mutti weiß, wie man´s macht:



Herrlich!

Donnerstag, 9. Juli 2009

Robins Raglanjäckchen

Größe 74/80 (ungefähr)
Gestrickt mit "Lana Grossa" Americano

Es hat richtig Spaß gemacht, dieses Jäckchen zu stricken.
Das Muster habe ich hier gefunden: Daisy
Ich finde die aufgenähten Schlangen auch total süß, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie den Lütten nicht unangenehm drücken, wenn er drauf liegt...





Dienstag, 7. Juli 2009

Zurzeit

...habe ich eine Jacke für Robin auf den Nadeln.

Diese Raglan-Technik kannte ich noch nicht... aber sie macht sehr viel Spaß!
Der kleine Schatz kommt uns ja bald besuchen, um sich mal ausreichend von den ganzen Tanten betüddeln zu lassen. Ich freue mich wahnsinnig!

Und dann das hier... *rotwerd*
Ich hab da so eine Jacke gesehen, die mir waaaaaaaaaaahnsinnig gut gefällt... und mit der ägyptischen Baumwolle habe ich schon soooo lange geliebäugelt.

Ich freue mich schon sehr auf das Projekt!

Das Wetter ist bei uns im Norden total schön. Sonne und Wolken wechseln sich dauernd ab.
Aber es regnet nicht! Der Wind ist mehr als angenehm... wenn man es mag. *grien*
Die Hunde sind jedenfalls gut drauf. Bei bummelig 23°C lässt es sich aushalten. Keiner, der vollkommen feddich auf den Fliesen klebt, um sich irgendwie abzukühlen.
Da sind wir auch wieder beim Thema Hund. Mich beschäftigt ja sehr, dass es so viele arme Seelen gibt, die kein Zuhause haben.
(Ja, Mädels, ich höre Euch aufstöhnen... "Wonni, zeig uns nicht immer diese Links!")
Wir sind endlich soweit, dass wir eine Pflegestelle anbieten können. *strahl*
Da in unserem Rudel bereits ein Zypernhund lebt, haben wir uns auch ganz klar dafür entschieden, diese Vermittlungsstelle zu unterstützen, sofern es möglich ist.
Wie bereits erwähnt, haben wir bald den kleinen Sherry in der Nachbarschaft. Ich freue mich wahnsinnig für seine neuen Menschen und seine neue Freundin Paula. Der kleine Kerl bekommt ein wirklich schönes Zuhause! *pipi.in.den.augen.hab*

Für uns kam gestern noch eine eMail... Barney braucht unbedingt Hilfe.
Ist es nicht grauenhaft?! Einen Hund den ganzen Tag an einem Baum anzubinden?!
Ich musste noch ein paar Fragen zu seinem Verhalten stellen und warte auf die Antwort.
Und dann muss ich mit meiner besseren Hälfte sprechen. Ich kann es leider nicht alleine entscheiden.

Am liebsten möchte man alle retten...

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.
(Astrid Lindgren)



Samstag, 4. Juli 2009

Eeeeendlich

...habe ich den Zauberball U-Boot abgestrickt. Glaub, ich hab noch nie so lange für ein paar Socken gebraucht. Vermutlich ist aber die neue Wohnsituation nicht ganz unschuldig an meiner Lahmheit.
: 0) Ich wusste gar nicht, dass man sooooooooooooo lange mit Gartenarbeit beschäftigt sein kann.
Hinzu kommt, dass wir gestern abend ersma Omma im Krankenhaus besucht haben... nachdem meine Tochter sich den Fuß brach, ich mir den Brustkorb beim Fahrradfallen zerdengelte, kamen unsere beiden Herrschaften an einem Tag damit:
SIE wollte ihre Blumen pflegen, stolperte mit der Hängeampel in den Händen... dengelte sich den Kopf am Betonpfeiler an (nix passiert!), stürzte, wobei die die Ampel fallen ließ, um sich mit den Händen aufzufangen... dabei brach die Ärmste sich das linke Handgelenk, das rechte auch...zudem zog sie sich an dieser Hand noch einen komplizierten Bruch am Daumen zu, der Montag operiert wird. Opi ließ sich nicht lumpen und beteiligte sich mit einem Hexenschuß am allgemeinen Chaos.
Immer was los!
Erfreulich ist jedoch die Nachricht, dass meine Nachbarin sich für einen Zweithund entschieden hat, nachdem sie sich hoffnungslos in die Harmonie meiner Schnauzis verliebte.
So wird dann ab Mitte August der zuckersüße Sherry von den Zypernhunden unser Nachbar werden. Ich freu mich!
So, bevor mich meine Pflichten wieder krallen, zeig ich schnell mal das Sockenpaar:
Größe 43 ...für meinen Männe, der sich total freut, weil ihm die Farben so gut gefallen.
...*hmgmpfl* ...sollte er tatsächlich noch Geschmack entwickeln??? Ich höre ihn noch über die selbstgestrickten Socken lästern... nun ratet mal, wer inzwischen nur noch genau diese tragen mag... nun fängt er noch an, die Farben zur Kenntnis zu nehmen...
Ob er wohl auch irgendwann stricken wird? *brüll*
Ich glaube nicht... hat er doch gestern nachmittag sein neuestes Spielzeug bekommen...
...vorzeitig zum Geburtstag... eine gigantische Heckenschere...
Während ich um 22 Uhr die Spitze der 2. Socke nadelte, begleitete mich dazu das Geräusch seiner Dolmar. *schmunzel* Tja, was mir ein Wollladen ist, ist ihm sein Werkzeugkrams.

Und nun werde ich die um 11 Grad abgekühlte Luft nutzen, noch ein wenig rumzuwirbeln, bis meine Lieben aus den Betten kriechen.
Mensch, das hat gedonnert heut nacht! Um 3 ging es los..um 3.40 kam der langersehnte Regen.
Die Hitze war einfach nicht mehr zu ertragen! Wie dankbar die Hunde gestern nachmittag waren, als sie unter die Dusche durften. Selbst Pepe, der es bekanntlich hasst, kam freiwillig.

Euch einen schönen Tag!

Mittwoch, 1. Juli 2009

Es ist ja sooooo warm

...der aaaaaaaaaaaaaaaarme Sirius ...

... ich hab echt gedacht, der hat nen Hitzeschlag... tatsächlich hat er wohl nur gewartet, dass sich jemand nähert, um sein Giftgas effektiv einzusetzen. Ich überlege immer noch, ob das so eine Art Selbstverteidigung is... er hat ja nu ma keine Stacheln...

Aber ma ehrlich... es ist heiß! Wir haben Sommer!
Da ich nichts fertig Gestricktes vorzuweisen habe, lass ich heute mal ein paar Fotos aus unserem Garten da.
Ihr versteht, dass ich nicht mit Island-Wolle kuscheln mag...bei 30°C im Schatten? : )


Kirschen... geschützt vor fiesen Vögeln...