Dienstag, 29. September 2009

Septembermorgen

Das Sockenpaar war gestern schon fertig.
Aber ich hoffte auf besseres Wetter.
Kam nicht! *lach*
Für diese Bildqualität schäm ich mich, aber ich wollt doch unbedingt die Sockis von Kirstins Burzelpäckchen zeigen...
Gestrickt in Gr. 40 / Garter Rib

Liebes Krümelmonster, Dir noch mal einen fetten Knutscha für die tolle Wolle!!!


Sonntag, 27. September 2009

Auf dem Flohmarkt

...entdeckte ich ein super Behältnis für meine Sockennadeln:Ich freue mich über das Schnäppchen!
Und über dieses auch:

Ein Schlüsselschränkchen!
Und da ich ne Gartentante und Liebhaberin dieser Farbe bin, musste es mit.

Donnerstag, 24. September 2009

Auch mal wieder Socken

Heute fertig gestellt, damit ich heute abend mit dem ~Septembermorgen~ anfangen kann. *freu*Leider weiß ich nicht mehr, von welcher Marke die Wolle ist.
Sie ließ sich auf jeden Fall wundervoll verstricken.
Ich habe das Bündchen mit dem Nibblets-Muster gestrickt, und es dann umgeschlagen. Irgendwie mag ich das momentan sehr gerne.
Den Rest der Socke hab ich 5re/1li gestrickt.

Die Socken hängen übrigens in meinem Rosenbaum, den Männe mir gestern zum Burzeltag geschenkt hat. *schwärm* Dazu gab es einen Liebesperlenstrauch. Ich hab mich gar nicht mehr eingekriegt, weil er weder wusste, dass ich DIE Rose (Schneewittchen) noch den Strauch unbedingt für meinen Klostergarten wollte.



Howie findet Ihr hier:




"Muddi, warum heulst du?"

Weil ich mich so freue!
Da gibbet eine feine Dame, die mich gestern mal so richtig aus den Puschen gehauen hat...
Kirstin! Komm mal hier nach vorne und lass Dich abknutschen!
DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖÖN!Sag mal...bist Du wahnsinnig???
Das war echt mal die Überraschung des Tages, als unser Postmann bimmelte und mir ein Päckchen von Dir in die Arme drückte.
Ich kann es immer noch nicht fassen, dass Du das getan hast!
Boah, bist Du eine Liebe!

Mir kullerten die Freudentränen... und als ich dann verschwommenen Blickes den Strang wahrnahm, quiekte ich begeistert los. Der Septembermorgen!!!
*juhuuuuuuuuuuuuuuuuu*
Den hole ich mir heute beim Harry-Potter-schauen auf die Nadeln.
Danke, Danke, Danke, meine liebe Kirstin!!!

Auch hier noch mal ein dickes Dankeschön an alle, die so lieb an mich gedacht haben und mich wahrlich überhäuft haben mit genialen Schenklis. *meineMädelsanhimmel*
Ich bin tief gerührt und einfach nur begeistert!
IHR SEID SUPER!

Dienstag, 22. September 2009

Howie ist da!!!

(Ich habe einen Pflegestellenblog eingerichtet : KLICK )
Guten Morgen, Ihr Lieben!
Die 4 Hunde sind gestern abend gut angekommen.
Zwar mit Verspätung und langer Wartezeit in der Halle, aber alle haben es unbeschadet überstanden. *freu*
Hier ein paar Bilder:

Erst einmal strecken. *uaaaaaaaaaah* War der Flug anstrengend!

Meine Nacht habe ich total entspannt beim Sohnemann meiner Pflegefamilie zugebracht.
Da er derjenige war, bei dem ich während der Fahrt nach Hause auf dem Schoß saß, dachten meine Menschen sich, dass der Bezug auf eine Person für die erste Nacht ganz gut ist.
War es auch, denn ich hatte nur noch 3 Dinge im Kopf:
Essen, Trinken, Schlafen!
Schlafen war super, denn ich durfte mir aussuchen, wo ich liegen möchte.
Nachts habe ich mich ächzend aufs Bett gehangelt und mich angekuschelt. *grien*

Und morgens lernte ich dann meine neuen Freunde kennen:Beide ganz lieb. Der Dicke vielleicht eine Spur zu nervig... da hab ich nicht lang gefackelt und eindrucksvoll geknurrt. Da hat er geguckt! HA!
Und der Rest der Sippe hat sich schlappgelacht.
Pepe hat sich dann wohl gedacht:
"Obacht! Der Zwerg ist nicht ohne. Ich halt dann mal etwas Abstand."

Ich hab heut gefrühstückt, meine Medizin brav mitgefuttert (ein blödes Zeckenviech hat mich mit Ehrlichiose angesteckt - aber das merkt man mir nicht an!) und danach erst einmal fein den Beistelltisch im Wohnzimmer gegossen. *hüstel* Kam nicht sooooo gut an, wurde mir aber verziehen. Nachdem Pflegemutti es weggeputzt hat, jiffelte ich vor der Tür rum.
Und...Gott sei Dank...sie hat gepeilt, dass da noch mehr kommt.
Schnurstracks raus. Super! Gassi find ich toll. Die Leine macht mir gar nichts aus.
Und jetzt liege ich grad gemütlich im Esszimmer und kaue einen Ochsenziemer.


Freitag, 18. September 2009

Mini-Baktus

...aus einem Knäuel selbstgefärbter, handgesponnener Wolle.


Und aktuell auf den Nadeln habe ich Handgelenkwärmer.
Eingentlich sollten es mal Socken werden.


Mittwoch, 16. September 2009

Schlimme Nachrichten


Das Leben ist manchmal so ungerecht!
Chip wurde heute geröngt, nachdem sich herausgestellt hat, dass er bei nasskaltem Wetter nicht alleine aufstehen kann.
Die arme Socke hat HD.
Aus der Traum von einer Ausreise.
Frau Neumann bekommt am Freitag die Röntgenbilder und wird sich mit ihrem Tierarzt in Verbindung setzen, ob chirurgisch noch etwas zu machen ist.
Jetzt müssen wir abwarten und ganz fest die Daumen drücken, dass es für Chip eine Zukunft mit einer richtigen Familie geben kann.

An seiner Stelle kommt jetzt Howie zu uns.Auch er hat es nicht leicht gehabt.
Der Pechvogel wurde zu allem Übel auch noch von einer Schlange gebissen.


Ihr Lieben, ich danke Euch herzlich für Euer Interesse an Chip!
Auf seinem Blog werde ich auch weiterhin berichten, wie es mit ihm weitergeht.
Seid so gut und drückt ihm die Daumen!!!
Und vielleicht ist in Euren Herzen ja auch noch ein Plätzchen für Howie frei...


Montag, 14. September 2009

Keine Zeit zum Stricken

Derzeit fordert mein Gartenprojekt alle Zeit ein, die ich irgendwie abknapsen kann.
Mein Männe überraschte mich mit einer Woche Urlaub. Das mussten wir ja ausnutzen.



In unserem alten Garten hatte ich eine Kräuterspirale.
Mein Traum war jedoch immer eine Sitzecke mit kleinem Klostergärtchen.
Das setze ich gerade um. *strahl*
Dafür eignete sich das alte Gemüsebeet, welches wir jetzt mit Rasen aufsäen wollten.
Zuerst musste Männe den Stamm einer abgesägten Tanne entfernen, danach die Wurzeln eines alten Walnussbaumes rausschlagen:Derweil habe ich im Vorgarten einige Buxbäumchen kugelig geschnitten.

Die übrigen habe ich ausgebuddelt und nach hinten gebracht, wo Sohnemann erste Hilfe leistete, indem er die Wurzeln mit Erde bedeckte und sie wässerte.
Danach folgte das Abstecken des Areals.
8,50m x 10,00m
Rasenkanten abstechen......und ausheben.
Danach kam Männe mit der Fräse...ich darf NIE damit spielen...
Fies, nä?!
Jedenfalls sieht es jetzt so aus:
Männe, angesteckt von der Aktion, hat sich ordentlich Triebe von den Buxen gemopst, um sein riesiges Gemüsebeet (hinten auf der Koppel) damit einzuhecken.

Gestern abend bot sich dann noch dieser wundervolle Anblick:
Tja, das Stricken bleibt momentan leider ein bissi auf der Strecke, aber der Herbst kommt, damit auch wieder mehr Zeit für mein liebstes Hobby. *freu*
Bis dahin werde ich mich jedoch mit meinem Beet beschäftigen. Jetzt muss ich uuuuuuunbedingt ne Menge Sträucher besorgen und das Kräuterbeet anlegen.





Sehenswert

...ist dieses Video:

Janis hatte doch echt eine supergeniale Stimme!

Montag, 7. September 2009

Dicke Dinger

...sind am Wochenende entstanden.
Man nehme dafür:
1 Strang ~Altweibersommer~ & 1 Strang Knit Picks *Gloss*.

Freitag, 4. September 2009

Trocken gepustet

...hat der schneidige Wind meinen neuesten Strang:
~ Altweibersommer~

Erschreckend, wie lange ich schon nicht mehr gefärbt habe... wurde Zeit.

Donnerstag, 3. September 2009

Die Post

...brachte uns heute etwas ganz Feines:
Remmys Familie hat sich mal wieder als extrem großzügig erwiesen und einen Sack voll Leckereien geschickt.


Schaut mal bei Remmy vorbei.

Mein Projekt Strickjacke kommt voran. *freu*
Das Rückenteil ist fertig und gestern abend habe ich das linke Vorderteil begonnen.
Und selbstgefärbte Wolle kann ich hoffentlich morgen zeigen.
Das Wetter ist heute nicht so dolle zum Trocknen. *augenroll*