Freitag, 27. August 2010

Etta

Eine Mütze aus der Aurora-Wolle:
Tut mir leid, ich hätte wirklich gerne ein Outdoor-Foto gemacht, aber es regnet pausenlos. 
Die Anleitung habe ich bei Ravelry gefunden: ETTA
Da die Aurora-Wolle dünner ist als das Garn, was im Original benutzt wurde, ist meine Mütze nicht ganz so slouchy geworden. Ich werde sie aber auch noch mal mit dem Cascade-Garn stricken.

Kommentare:

  1. Was für Hammerfarben! Ist das eine schöne Mütze. Da werde ich auch neidisch ;-)

    Liebe Grüße
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. Ist die toll geworden!!!!!!!!...und die Farben...japps..
    macht aber gar nichts,das du sie so zeigst,die Bücher im HIntergrund sehen interessant aus...Marion Zimmer Bradley habe ich auch hier...lach
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Ganz liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Wonnilein, die sieht ja absolut süß aus ! Ich bin ja nicht soooo der Mützen Typ, aber die würde ich wohl auch tragen ! Echt klasse.....also Anleitung bei Ravelry...*notier*

    LG
    Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja toll geworden...und die Farben....Super.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. wow die sieht klasse aus...ich bin ja leider überhaupt kein kopp für mützen oder hüte..aber egal wenn´s mich friert zieh ich alles uff!
    LG Anca

    AntwortenLöschen
  6. tolle farben... gefällt! :D

    liebe grüße,
    sarah.

    AntwortenLöschen
  7. Die sieht klasse aus!
    Bestimmt der Knaller, wenn Du sie zusammen mit dem Schal trägst.
    Kannst Du die mal mitbringen, damit ich sie "Probetragen" kann, bevor ich mich daran mache?
    Ich seh' mit Mütze immer so plööööd aus :0)

    Knuddels

    AntwortenLöschen
  8. @Moddäää: Jupp, ich bring sie mit. Und Du siehst ma betsimmt nich plöd aus damit!

    AntwortenLöschen

mitgeschnattert