Donnerstag, 9. September 2010

Tausendschöne Stränge

...brachte mir gestern der Postbüddel:

von links nach rechts: Giftmischung, Kirschpraline, Elfenblume und Schwarze Rose.

Die Kirschpraline... ich  hab gesabbert wie ´ne Bulldogge... endlich ist sie da:
Klar, dass ich sie sofort angenadelt habe, oder?!

Da ich mich für kein Muster entscheiden konnte, habe ich mir einfach eines gebastelt und dem Kind auch einen Namen gegeben:
Bonbonnière
1. Reihe: rechts stricken 
2. Reihe: *1 re., 1 U, 2re., den Umschlag über die 2 re Maschen ziehen* 
1. und 2. Reihe bis zur gewünschten Länge wiederholen. 
(über 60 Maschen)


Kommentare:

  1. Die Wolle ist wunderschön, einfach tolle Farben.
    Bin schon gespannt was du davon nadelst.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. So ein fein gefülltes Körbchen...staun...dein Muster ist genial schön...sieht allerliebst aus...muss ich mal stricken
    Liebe Grüsse zu dir
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Stränge hast du dir ausgesucht. Ich hab da auch noch ein paar Tausendschöne, die auf Verstrickung warten.

    Vielen Dank für das schöne Muster. Werde ich auf jeden Fall nachstricken.

    Lieben Gruß
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Oooh....die sehen total schön aus!!!

    Und das Muster nehme ich mal gleich für die "Hulla Wolle"....das sieht klasse aus *schnapp*

    Knuddels und viel Spaß beim weiterstricken.
    Das Du aber noch für Samstag was hast, näch? ;0)

    AntwortenLöschen
  5. Die Stränge sehen wunderschön aus, das Muster das Du Dir ausgedacht hast gefällt mir auch gut!

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  6. Hej :)
    Kirschpraline *hach*
    ich hab auch einen Strang bestellt.. und er ist sogar auch schon angekommen.
    Hab natürlich nicht bis morgen warten können mit dem Auspacken ..*g*

    was ich allerdings bestaune, ist dein ausgedachtes Muster .. sieht so spektakulär aus, obwohl es so einfach klingt

    bittersüsse Grüsse
    Rina

    AntwortenLöschen
  7. Kirschpraline - essen würde ich sowas nie, aber die Farbe....*mitsabber

    Schwarze Rose gefällt mir auch sehr sehr gut. Bin gespannt, was du daraus zauberst.

    AntwortenLöschen
  8. Wir haben doch den gleichen Farb-Geschmack. Diese Stränge sind einfach genial Wonni ! Und ich hätte sie auch alle bestellen können.
    Dein Muster hab ich mir mal gleich abgespeichert. Das sieht jetzt schon so klasse aus....

    Knutschis von der aus der Verbrecherstadt ! *grins*

    AntwortenLöschen
  9. Diese Kirschpraline ist einfach lecker, egal auf welcher Blogseite man sie auch bewundern kann und da sind inzwischen schon einige zu sehen. Ich warte leider noch auf den Postboten und meine Praline. Das Muster ist sehr interessant, das werde ich auch ausprobieren - danke!
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  10. *sabber* Also wenn so ein Körbchen irgendwo frauchenlos herumstehen würde, ich müsste ihm, glaube ich, ein neues Zuhause schenken *ggg* Hast mich angesteckt, hab auch bestellt;-)

    Dein Muster finde ich klasse, ist sogar für Blondies geeignet und schon abgespeichert.

    Einen schönen Start ins WE wünscht Dir

    Bine :o)

    AntwortenLöschen
  11. hallo wonnilein!

    lecker, dein körbchen!
    und das muster ist total schön, habs schon brav in mein musterheft eingetragen. das kommt garantiert bei einem der nächsten sockenpaare zum einsatz *nadelnwetz*


    ganz liebe grüße
    lonni

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Stränge! Die Kirschpraline ist ja echt der Hammer, so tolle Farben!

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank nochmal für das tolle Muster. Ich habe es nun zum ersten Mal vernadelt, allerdings mit einer klitzekleinen Abwandelung. Ich habe Reihe 1 immer zweimal gestrickt und dann erst Reihe 2. So sieht das Ergebnis aus: http://www.maschenerie.de/2010/11/socken-092010.html

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

mitgeschnattert