Samstag, 8. Oktober 2011

The Ghastlies ♥

Im letzten Post habe ich bereits das Stöffchen präsentiert , welches mein Herz im Sturm erobert hat. 
Heute möchte ich Euch die erste Näharbeit damit vorstellen. :0)
...natürlich... eine Tasche... kann Frau ja immer gebrauchen. 
Ich habe einen schwarzen Wildlederimitatstoff für die Außentasche genommen. 
Und hier die Innenansicht.
Viele Täschlein für allerlei Zeugs.
Man möge an dieser Stelle ein Auge zudrücken.
Ich bin halt ein Dilettant! 
Die schwarzen Nähte hätte ich mir verkneifen sollen. Das sieht echt besch...eiden aus. 
Eine weitere Innentasche mit Reißverschluss und Schlüsselhaken:
Die Maße 30x40cm. 
Denn Innenstoff habe ich mit Vlieseline verstärkt , damit die Tasche auch ein wenig Festigkeit hat.
Das Nähen mit Fred macht richtig Spaß und ich werde in Zukunft sicherlich öfter aufs Pedal treten. 

Euch ein wunderschönes Wochenende und Danke fürs Lesen!


Kommentare:

  1. boah...so ein g..les Täschchen
    genial und wunderschön
    Liebste Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. na, wenn das dilettantisches nähen ist, dann will ich gar nicht wissen, wie du das erst mal tun wirst, wenn du es gut kannst! ich find die tasche gelungen, der stoff ist genial und passt so richtig zu dir :) und die schwarzen nähte ... das ist dann eben einfach deine persönliche note! ;)
    *lacht* ich wollte im blog schon den klettergurt für dich bereit legen, damit dir beim angucken der bilder nicht schwindelig wird *ggg*

    ganz liebe grüße und schönes wochenende!
    ilona

    AntwortenLöschen
  3. oh wonnilein,- was ist die schön geworden. mir gefällt vor allem die applikation mit dem mädel und dem hammer in der hand. *lach*
    die innentasche,- hast du gut durchdacht! mit schlüsselharken. ich bewundere dich. hast du super genäht!

    knuddels,
    gaby

    AntwortenLöschen
  4. Boah, richtig, richtig schööön!♥♥♥ Klasse gemacht! :-)jaja, immer diese Selbstkritik :-) Ich find die schwarzen Nähte völlig OK!

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Tasche ist genial, das Innenleben gefällt mir auch super gut.

    Echt süss (wenn man ein Mädchen mit Hammer so bezeichnen darf *grins*) der aufgenähte Stoff, bist ja richtig sparsam mit dem guten Stöffli, gell?

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. eine superschöne Tasche. Ich selbst kann gar nicht nähen und bewundere jeden, der so was tolles hinbekommt.

    Auch mir wären die schwarzen Nähte nicht unangenehm aufgefallen.

    AntwortenLöschen
  7. Huiii, ne chicy Tasch is das geworden, super! Und du bist man wohl kein Diletant!! Das gehört doch alles so ;o)

    *knutschi*

    dat Teffi

    AntwortenLöschen
  8. Boah..die Tasche sieht Hammer aus und die schwarzen Nähte stören da überhaupt nicht,klasse gemacht!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  9. also die tasche ist ja "hammer" ,grins wie der hammer von dem mädel...toller stoff...tolle tasche...und die nähte sieht eh keiner mehr,wenn die tasche erstmal voll ist...ich kenn das.....alles rein und nichts wieder finden,kicher...wer schaut da auf nähte,tz ,tz ,tz .....

    lg anca

    AntwortenLöschen
  10. Superschönes und genial praktisches Täschchen! Hast Du gemeinsam mit Fred toll gemacht :-)

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  11. Ist das ein tolles Täschchen! Vor allem die "Frontfrau" :-)) gefällt mir sowas von gut....

    Liebe Grüße Lucia

    die "Dilettantinnen" immer super findet, fühl ich mich selbst nicht so mies.... :-)

    AntwortenLöschen

mitgeschnattert