Freitag, 30. September 2011

Jetzt hab ich´s am Hals...

*strahl*
Von Marion und Teffifee bekam ich einen DaWanda Gutschein geschenkt. 
Daaaaaaaaanke an Euch! *knuddel*
Und ich bin ja Fan von Rosenzimmer Nr.8... also habe ich mir dort auch etwas ausgesucht. 
Gestern ist das Kettchen angekommen und ich freue mich wie blöde.

Und dann kann ich verkünden: Der Spectra Nr. 2 ist vollendet!
Allerdings habe ich ihn zu einem Loop gemacht. 

Euch einen tollen Start ins Wochenende!

Dienstag, 27. September 2011

Nadelspaß und in den Farbtopf getunkt

HalliHallo!
Ich bin eifrig dabei, am 2. Spectra zu nadeln:
Von meiner Freundin Bine habe ich einen Strang namens "Kobra in Rente" (gefärbt von Hulla) bekommen, der richtig gute Laune macht!
Herrlich, das Giftgrün! ♥
Mein Töchting macht schon ´nen langen Hals. :0) 

Mir spukte schon eine ganze Weile eine Farbkombi im Kopp rum, die ich jetzt endlich mal umsetzte:
Und ich musste dann doch noch mal den Drachen steigen lassen. *grien*
Und nun will ich mal zusehen, dass ich ne Blogrunde drehe. *schäm* 
Das Gute Wetter treibt einen einfach in den Garten.

Dienstag, 20. September 2011

Spectra No.1 ist fertig!

Wir hatten ein wunderschönes Treffen!
Zwar waren wir ALLE in irgendeiner Form von Viren befallen, was uns aber nicht die Freude aneinander vermiesen konnte. Zudem hatten wir ein herrliches Wetter und konnten Freitag und Samstag auf der Terrasse sitzen, quatschen, gackern, Kuchen essen und ...natürlich... STRICKEN! 
So fand ich auch die Zeit, Thalias Spectra voranzutreiben. 
Gestern ist er endlich fertig geworden:
Kauni - Quietschbunt... muss man mögen. :0) 
Töchting liebt ihn. Entsprechend ist er auch schon einkassiert. 
Und gestern abend konnte ich dann aus meinem Beutebeutel einen neuen Spectra anschlagen. 
Dieses Mal in dezenten Farben. Der Zauberball "Wurzelsepp" drängte sich förmlich auf! 
Nach einigem Suchen, fiel meine Wahl auf den Lucca Fino - Strang als 2 Farbe. 
Mag auf dem ersten Blick den Eindruck erwecken, die beiden würden nicht zusammenpassen. 
Dem ist aber nicht so! Freundlicherweise durfte ich draußen im Tageslicht die Knäule aneinanderkuscheln, ließ Marion noch einmal prüfen und wir nickten ab. 
Boah, war das anstrengend, erst den einen Spectra zu vollenden, denn mir hockten diese beiden Freunde dermaßen im Nacken...  das war schon nicht mehr schön.

Ich wünsche Euch allen eine entspannte Woche! ♥

Donnerstag, 15. September 2011

Bremsmanöver

Heute hab ich doch noch was zu zeigen.
Wohl keine Strick- aber dennoch Handarbeiten... unfreiwillig. *augenroll* 
Die heutige Arbeit meiner Hand hieß: BREMSEN

Nein, mein Schnauzenbär hat damit nichts zu tun... 

Da radelt man so gemütlich schnell mit dem Peppi durch die Landschaft. Entspannt, weil er nach dem letzten Sturz gelernt hat: ICH DARF NICHT EINFACH STEHEN BLEIBEN.
Da wurd´s dann mal kurz unentspannt, als er plötzlich in feinster Manier den Anker warf und ebenso schnell den Rückwärtsgang seitlich ins Gebüsch einschlug. Ob Vogel, Hase oder einfach nur ein geiler Duft... 
Dat Wonni flog!
Haltungsnote 1 !
Das ging so schnell, dass ich weder die Leine loslassen, noch bremsen konnte...
Ich flog also mit blondem Fähnchen in der rechten und landete mit der linken Hand nicht eben elegant aufm Asphalt. Finger hoch, damit nichts bricht und Augen zugekniffen, weil mit Handballen bremsen ist eher schmerzhaft. Sekündchen liegenbleiben, einatmen, nach dem Hund schauen, der ähnlich blömerant wie meine Wenigkeit ausm Pelz starrte. Geschimpft hab ich ordentlich, dann die Nase gerümpft, weil da jetzt ne beeindruckende Schürfwunde meinen Handteller ziert:
 Uuuuunangenehm, sag ich Euch!
Kann man sich vorstellen, dass der kleine Peppi so etwas zu verantworten hat? 


Und jetzt wünsche ich Euch nen tollen Donnerstag und ein superschönes Wochenende!

Dienstag, 13. September 2011

"Margot" möchte auch mal gezeigt werden

Der Pulli ist schon ein paar Tage fertig, hing aber noch rum, um nach dem Waschen zu trocknen. 
Sorry, Mädels, aber... ich präsentiere Euch das gute Stück mal wieder im fröhlichen Schwarz.
Um Margot auch mal wirklich sehen zu können: Klickt mal hier
Und schaut Euch bitte nicht den Rasen so genau an. *grins* Mein Männe hatte keine Zeit (unser Häuschen darf sich über zwei neue Fenster freuen) und ich...ich darf ja nie was... *pöööp* Hat er mich nicht ganz frech ausgelacht, als ich mich selbstlos anbot, den Rasenmäher ...gerne auch den Trecker...mal drüber zu bewegen.
"Duuuuu? Ich wollt noch ein bisschen länger was von den Geräten haben!"
Ist denn das zu fassen? Männer! Wo ich NIE was kaputt mache. NIE!
~*~
Und dann hab ich da noch was...
Angestiftet hat mich: Willow! *wink* 
Da schlender ich neulich so ganz unbedarft auf ihren Blog...und verliebe mich auf der Stelle in den 
Klick...klick...klick...meins!
Ich kramte ein wenig in meinem Wollvorrat und entschied mich schließlich für die Kauni-Wolle.
Reste, aber genau ausreichend für das Projekt!
Schwarz und Effektgarn EQ Regenbogen.
Meine Tochter freut sich schon richtig doll auf den Schal. 
Und Mama deckt sich nächste Woche ersma bei Katja mit, gerne seidigen, Wollingen ein. 
Euch kann ich´s ja sagen: ich platze mal wieder schier vor Vorfreude, denn am Freitag ist es endlich mal wieder soweit:
Mädelstreffen!
Freitag früh geht´s los. Dann sammel ich Teffifee ein, wir düsen zu Moddäää, überfallen Katja, rasen weiter nach Nieheim, wo wir mit Diana, Gaby und Bine ein wunderherrliches Wochenende miteinander verbringen werden.
So wünsche ich Euch an dieser Stelle schon mal ein ebenso schönes Wochenende, denn ich werde bis zur Fertigstellung des Spectras vorerst nichts zu bloggen haben. Man lese uns staune: Ich habe tatsächlich nur 3 Projekte auf den Nadeln! ICH! Queen of alles Anfanging und Liegenlassing.

...*lach*... ratet mal, wer grade seinen Feierabendkaffee hinunter gestürzt hat und nun den Rasenmäher schiebt?! hrhr

Bis die Tage! ♥

Donnerstag, 8. September 2011

Das Beuteltier hat wieder zugeschlagen

... es war mal wieder soweit:
Grischel vorgekramt und los ging´s!
Von meiner Freundin Marion habe ich letzten Monat so superschöne Stoffe geschenkt bekommen,
die uuuuuunbedingt aus der Tüte wollten. 
So versuchte ich mich an der AllesDrin-Tasche von farbenmix.de .
Hier das Ergebnis:

Die Lasche lässt sich mit einem Magnetverschluss schließen.
Innen habe ich zwei Fächer für meine Wolle angebracht:


Und weil ich ja nicht aufhören kann, wenn mir was gefällt, der Himmel ohnehin meinte, ich hätte im Garten nichts zu schaffen, nähte ich noch eine zweite Tasche in stark abgewandelter Form:

Hier habe ich vorne ein Fach angebracht, das durch eine Gummikordel gekräuselt wird. 
Innen auch hier 2 Fächer für die Wollinge, aber ich hab´s verpeilt, Euch ein Bild davon zu machen.
Bei dieser Tasche habe ich auf einen Verschluss verzichtet. Dafür aber an den inneren Rand ein Rüschenband genäht. 

Natürlich stricke ich auch nebenbei. Zurzeit habe ich einen Schal auf den Nadeln: