Donnerstag, 26. Januar 2012

Lavender Summer

Mir war gestern danach, das Neuseeland Lamm einzufärben.
Keine Sorge... nur die Wolle. :0) 
Sonne weckt ja augenblicklich die Lebensgeister. 
Und wenn man nicht grad draußen ist und sich den Bürzel abfriert, könnte man glauben, es sei Sommer. 
Deshalb wählte ich Farben, die mich an ein Lavendelfeld erinnern. 
Ich freue mich schon aufs Verspinnen!

Danke fürs Lesen und Euch einen wunderschönen Tag!

Mittwoch, 25. Januar 2012

Weitergestrickt!

Der erste Ärmel von meiner Jacke ist fertig!


Das eingebastelte Bildchen zeigt noch einmal das Muster vom "Gürtel".
Und hier ist das Muster vom Ärmel:
Dann fehlt jetzt noch der 2. Ärmel. Danach geht es weiter mit dem Teil unter dem Gürtel. 

*
Der erste Strang von meinen Spinnereien ist auch gewaschen und getrocknet:


Ich denke, ich werde eine Mütze daraus stricken. 
Und wie Ihr seht, ist die neue Knitter auch eingetrudelt. *hüpf* 

Danke fürs Lesen und Euch einen schönen Mittwoch!

Samstag, 21. Januar 2012

Ribbelmonster und eine neue "Mania"

Hallöchen, Ihr Lieben!
In der letzten Woche war ich ein bisschen blogfaul.
Eigentlich stimmt das so auch nicht wirklich. Vielleicht war ich eher angepieschert, weil mein Jackenprojekt mir wirklich mal den letzten Nerv geraubt hat. 
Wie Ihr ja wisst, habe ich das Jäckchen von oben nach unten begonnen, und dann eine waagerechte Bordüre reingestrickt:


Das sah auch richtig toll aus, bis ich das Gestrick anprobierte und feststellen musste, dass die Bordüre zu  breit war und unvorteilhaft meine Rettungshüfte betonte. Mist! 
Abnehmen oder ribbeln? 
Ich ribbelte also grummelnd.
3 Strickabende für den Allerwertesten. 
Nun habe ich dann doch einen separaten Gürtel gestrickt, diesen angenäht, was auch toll aussieht. 
Kann ich Euch aber leider noch nicht zeigen. Als ich diesen dämpfen wollte, hatte mein Bügeleisen wohl einen schlechten Tag, denn es fauchte mich an wie die wilde Wutz und hat gar ein kleines Flämmchen nach mir ausgespuckt. 
Also ersparte ich mir das Dämpfen notgedrungen und beschloss, mich erst einmal an die Ärmel zu machen. 2 Abende munteres Genadel... Anprobe...zu groß!
Jetzt habe ich die Jacke erst einmal auf Eis gelegt. Das Ribbelmonster kann mich mal!
So habe ich lieber ein bisschen den Jörg getreten:


Ruby (unten) und Shades Of Green (oben) sind somit auch endlich versponnen.
Mal schauen, was ich damit nadeln werde. 
Zurzeit bin ich aber auch ausgelastet. :0) 
In der RestEnd Group wurde wieder ein neuer Virus verteilt, dem ich sofort erlegen bin:


Das ist der MiniManiaResteScrabby! 
Ich stricke nach dieser Anleitung: Mini Mania Scarf .
630 Maschen auf Nadelstärke 4mm. 
Das macht sooooooooooo einen Spaß! 

Ich danke Euch ♥lichst fürs Lesen und wünsche Euch ein gemütliches Wochenende!


Freitag, 13. Januar 2012

Endlich Freitag!

Ich freue mich schon darauf, heute abend bis in die Puppen stricken zu können. 
Morgen früh klingelt der beschissene Wecker nicht.
*strahl*

Und dann schien heute ja endlich mal wieder ordentlich die Sonne.
Da konnte ich ja mal ein paar Fotos von meiner Jacke machen. Sieht zwar alles noch so ein bisschen komisch aus, weil ja noch nichts gespannt ist, aber Ihr wolltet ja schon mal gucken.
Bis jetzt habe ich allerdings noch nicht einmal nach der "Anleitung" gestrickt, sondern einfach frei Schnauze, aber ordentlich von Mona inspiriert, losgenadelt. 
Apropos Nadel... 
Ich brauch jetzt echt mal ne Runde Mitleid!
Guckt mal:
Da strickt man ganz entspannt und freut sich über jede Masche... da knackt dat auf einmal!
Waaaaaaaaaaaaaaaaaah! 
Nicht doch... ich war so entsetzt, dass ich nicht mal geflucht habe. 
*zack* Nadel durch. Einfach so. 
Dabei habe ich wirklich nicht nach Popeye-Manier gestrickt, sondern locker ausm Handgelenk.

Aber gut... jetzt wollt Ihr bestimmt mal einen Blick auf mein Gestrick werfen. 
Fangen wir mit der Taillenbordüre an:
 Das sind die ersten 14 von insgesamt 32 Reihen der Schnörkel-Bordüre. Zusätzlich kommen unten und oben noch je 5 Reihen der verhassten linken Maschen dazu. Dadurch wellt sich die Bordüre noch ordentlich, aber das wird ja nach dem Waschen gespannt. 
Ursprünglich wird dieser Part separat gestrickt. Da aber jeder SEINE bzw. IHRE Jacke nach eigenem Gusto stricken kann, ist das jetzt mal MEINE Wahl. Eine waagerechte Bordüre direkt eingearbeitet. 
Ha! ...ich bin so eine Lusche... ich hasse das Zusammennähen.
Also: drum drücken!
Die Bordüre stammt aus dem Buch "Stricken mit Wikingermustern" von Elsebeth Lavold.
 Mimirs Brunnen verziert die Ärmel:
Das Projekt macht sehr viel Spaß und ich muss mich da gleich uuuuundbedingt wieder ransetzen. 
Nebenbei brauch ich aber immer noch mal ein bisschen Farbe:
Dafür sorgt Bonnie. 
Hier noch mal ein "Kinderfoto":0)
Zauberwesen zu Zauberwesen... hier bot sich doch der Einhorn Zopf an.

Und jetzt danke ich Euch ♥-lichst fürs Lesen
&
wünsche Euch einen gemütlichen Start in ein tolles Wochenende!

Mittwoch, 11. Januar 2012

Vintage Rose

Der 2. Strang aus "Synchronstricking mit Marion" .
Wir waren uns sofort einig, dass wir das Zora-Muster nehmen. 


Romys Färbung war mal wieder der Hammer! ♥
Wieder einmal ab in meine Liebelingssocken-Kiste. *grien* 

*
Die Tweedjacke macht Fortschritte, ist aber noch ein undefinierbares Geknäuel. Nicht sehr fotogen.
:0) Also, Ladies, habt noch ein wenig Geduld, bitte!
Ich denke zum Wochenende gibt es ein Foto. Der Wetterfrosch hat gequakt, dass wir ein wenig Sonnenschein abstauben könnten. Dann kann man vielleicht auch etwas erkennen. 

Bis dahin wünsche ich Euch eine klasse Restwoche - und vielen Dank fürs Lesen!


Freitag, 6. Januar 2012

Aran Tweed Donegal Yarn



Dann will ich Euch mal zeigen, was mir der Postmann gestern Schönes brachte:




Vor ein paar Tagen habe ich DIESE Jacke gesehen und ... *haben muss*
Manchmal erwischt es einen einfach.
Und so stöberte ich ein wenig herum und entschied mich für eben jenes Garn. 
Wobei die Farbauswahl mal gar nicht einfach war. 
Ich glaube aber, dass ich mir mit dem warmen Grau einen Gefallen getan habe. 
Mönsch, ich bin ganz doll verknallert in das schmuseweiche Garn. 
Deshalb werde ich jetzt auch den ersten Strang wickeln und eeeeeendlich anstricken. 

Euch einen wunderbaren Start in ein schönes Wochenende und vielen Dank fürs Lesen!


Donnerstag, 5. Januar 2012

Assoziation 2012 - °Magie°


Magie
Ganz klar für mich: 
Der Zauber der Vergangenheit!
Ich bin ein Geschichtsjunkie! 
Orte zu besuchen, an denen Menschen vor langer Zeit gelebt haben. 
Dinge zu betrachten, die diese Menschen hergestellt haben. 
Das verursacht mir ein Kribbeln in der Magengegend. 







Romy

Jap, nachdem ich der Wollkotze Herrin wurde, konnte ich entspannt meine Romys vollenden.
*tataaaaaaaaaa*


Dann hat der Postbüddel mir noch etwas mitgebracht... 
Der Freudenschrei klingelt meinen bedauernswerten Mitmenschen und Hunden noch in den wohlgeformten Ohren. 
Doch dazu morgen mehr.
Kleinen Teaser? 

Vielen Dank fürs Lesen und Euch noch einen angenehmen restlichen Donnerstag! 



Mittwoch, 4. Januar 2012

Unendlich traurig...

Habe grade erfahren, dass die Hündin unserer Thüringer Familie letzte Nacht verstorben ist. 

Nellie ♥ 1997 - 2012

Dienstag, 3. Januar 2012

Damon ♥

Eröffnet das Bloggerjahr 2012!
 Leider in mieser Bildqualität... es REGNET. Und es STÜRMT.
Herbstfrühling? 
Das Universum zeigt sich nach wie vor unwillig, den Wünschen nach Schnee nachzugeben. 
Hoffen wir, dass Nimas Forderung erhört wird.*immer noch lach* 
Aber kommen wir wieder zu den schönen Dingen des Lebens:


Es war mir eine wahre Freude, diesen Strang zu einem Paar Socken zu vernadeln, das selbstverständlich bei mir bleibt. *grins* 
Immer wieder erstaunlich, wie ein Strang beim Stricken "seine Farbe verändert".
Zur Erinnerung: 

*

Momentan nadel ich noch an "Romy" rum. 
Fieserweise hat sich der Nadelzupfer eingeschlichen. *möööp* 
Dachte ich doch, das Projekt sicher verstaut zu haben, öffne vorsichtig den Beutel und entdecke:
Wollkotze! 
Nachdem ich etliche Tage gegrummelt habe, traute ich mich gestern zu später Abendstunde doch noch an die Rettung der Socke. Ich hätte es nicht übers Herz bringen können, sie wieder aufzuribbeln. 
Dann werde ich noch mal ein paar Reihen stricken, bevor ich mich in die Gummipelle zwängen muss. Wetten, den Hunden macht das Wetter mal wieder genau nix aus?! *seufz*
Euch einen schönen Dienstag und vielen Dank fürs Lesen!