Donnerstag, 23. Februar 2012

Es werde Licht!

Juhuuuu... das pöse Rollo ist wieder oben. Willi kam heute nachmittag noch mal kurz vorbei getuckert, hat seinen Gesellen auf die Leiter gejagt und 15 Minuten später waren sie schon wieder weg ... die Sonne allerdings auch. *lach* Hat sie doch den ganzen Tag das Holsteiner Auenland in ihr güldenes Licht getaucht, verschwand sie, als unser Rollo oben war. Menno! 
Aber egal...hauptsache, es kommt wieder Licht ins Haus. 
Apropos Haus:
Die Elektriker waren da! Eeeeendlich geht es weiter. Der ganzen Stromkrams ist jetzt nach unten in den Keller gewandert. Weniger schön war, dass ich den ganzen Tag ohne Strom rumeiern durfte. 
Ja...ich habe zwischendurch einfach aufm Sofa gesessen und gestrickt. HA! 

~*~

Ich habs ja eh mit keltischen Mustern... also kein Wunder, dass ich das Armbandknüpfen auch mal ausprobieren musste:
Eine Anleitung gibt es hier: Pretzel Knot

~*~

Neulich hab´ ich etwas gesehen, das musste ich unbedingt nachäffen:
Alte Schlüssel mit Nagellack aufhübschen!
Damit lassen sich Bilderrahmen, Lampen und wat weiß ich wat alles klasse mit dekorieren. 

~*~

Zum Schluss noch einen Blumengruß aus meiner Küche:


Vielen Dank fürs Lesen! ♥
Macht Euch einen schönen Abend!

Montag, 20. Februar 2012

Die Giftfrogger sind los!

Entschuldigt bitte die Bildqualität. 
Uns ist gestern morgen der 4m breite Rolladen verreckt. 
Im letzten Drittel... mit einem beeindruckenden Rumpeln. 
Ich bin ausnahmsweise unschuldig!
Und weil es ja so sein MUSS, hat unsere Spezialistenwurst nen vollen Terminkalender. 
Nun ist unser WoZi halt ein bisschen abgedunkelt. *nörgel* 
ICH hätte das Ding ja oben gelassen , aber mein Mann meinte, der Behang müsse uuuunbedingt in die Schiene zurück, weil... naaaaajaaa... ooookay...wärs oben geblieben, hätte es sich garantiert noch unelegant gen Boden bewegt, da es rechts komplett aus der Halterung gesprungen ist. 
Auf jeden Fall war das gestern Mittag eine  total bescheuerte atemberaubende Aktion, als mein Männe das ultarschwere Ding rüttelte und mich zur Mittäterschaft zwang. 
Ich durfte den Knopf bedienen und es schrittweise runterfahren. *stolz bin* 
Trotzdem hab ich quasi bis zum Nacken die Hose voll gehabt, weil unser Haus ein paar bauliche Fragezeichen zu bieten hat. Ich mein... warum kommt eine 4m breite Fensterfront mit einem 2m Mittelteil, das sich von innen nicht öffnen lässt, über eine Tiefgarage? Um es putzen zu können, muss man auf ein GITTER steigen, das in die Wand eingelassen ist. Dat hängt nur an mikrokleinen Winkeln! *kreisch*
HA! Nicht mit mir! Eine dicke Frau mit Höhenangst kann das schon mal gar nicht. 
Da muss Männe ran. Der hat alledings auch ein bisschen Höhenangst; ist aber mutiger.
So war es gestern wirklich, wirklich unschön, als er da keifend am Rolladen hing.
(*schäm* Der Originaltext an meine Freundinnen liest sich so:
Das Kackding von Rollo hat sich ja rechts versucht in den Tod zu stürzen. Da meinte Jemand, er würde dann ma mit ner Schraubzwinge (äh...Janni hat sonne Teile, die groß sind wie Grundschulkinder...also nicht mit so nem Mini-Zwingchen) dat Teil fixiern.
Da wusste ich schon gaaaaaaaaaaaaaanz genau, dass er doch wieder dran rumfummelt. Mein hoffnungsvolles Ich hat das rechthaberische Ich bös ausgeschimpft... aber... er fing tatsächlich an, gleich dran rumzuruckeln wie ein Irrer. Fluchte und schnaufte... ich guck besser nicht in seinen Schlüppi... da MUSS ne Bremsspur drin sein, weil das Geächze + Höhenangst - dat kann nicht gutgehen.
Jedenfalls dachte ich mir: Ignorier ihn, strick den Giftfrogger...guck einfach nicht hin.
Klar, dass er dann anfing, den Specht an der Scheibe zu geben, bis ich mich schließlich geschlagen gab, auf die Terrasse schlich und mich anfauchen ließ, doch bitteschön das Rollo runterzufahren.
Shocked Öööööhm...
Jahaaaa.. er meinte tatsächlich: "Dat rollen wir jetzt runter!"
Ich hab echt schon seine Finger in den Lamellen hängen sehen... ohne Verbindung zum Rest der Hand.
Aber... wir haben es tatsächlich hingekriegt und keiner von uns ist kaputt gegangen. Außer Jannis Stimmbänder. Boaaaaaaaaaaaah, hat der rumgekeift.
Jetzt sitzen wir hier im Dunkeln, aber die Rollädenheinis können das wenigstens ordentlich abbauen.)
Nun ja...leicht abgeschweift. *japs*
Aber nu wisst Ihr, dass wir einen tollen Sonntag hatten. hihi
Zum Abschluss noch einmal Giftfrogger im Detail:

Und jetzt wünsche ich Euch einen tollen Start in die neue Woche! 
Danke fürs Lesen! ♥

Freitag, 17. Februar 2012

Angestrickter Giftfrogger

Wer mal schauen möchte:

Eine wahre Freude, das Quietschgelb! 
Muster: Zora, dieses Mal mit nur einem seitlichen Zopf.

Und dann hab ich noch meine Schnauzen in äußerster Konzentration zu bieten:

Nachbars Lumpi wurde gesichtet! *lach* 

Ich wünsche Euch allen einen super Start in ein tolles Wochenende!
Danke fürs Lesen!

Mittwoch, 15. Februar 2012

Allerlei

Uuuuh, es wird mal wieder Zeit für einen Blogeintrag! 
Wir Ihr ja wisst, sind wir am renovieren. Bei der letzten Aktion hat mein Männe so richtig schön rumgestaubt, was mich uuuungemein aufgeregt erfreut hat.
Trotz allem, konnte ich immer mal wieder ein bisschen rumtüddeln.
Da sind zum Beispiel aus einer Laune heraus 2 Mug Rugs entstanden:


 Nicht schön, dafür selten. Ich mag sie!
Dann habe ich noch ein frisches Sockenpaar zu bieten:

Wolle: "Aurelio" von Dibadu
Und weil die Sonne so schön scheint, war mir nach ein bisschen Farbe auf Glitzerwolle:

Nennen wir den Strang doch einfach: "Yellow-Banded Poison Frog "
Hier noch mal ein bisschen näher:

Und ich erwähnte ja bereits... die Sonne scheint... da warten zwei charmante Schnuten:


"Gehen wir jetzt raus?!"

Verzeiht mir meine Blogfaulheit der letzten Tage. Ich werde so schnell wie möglich meine heißersehnte Runde drehen, um zu schauen, was Ihr so Feines fabriziert habt!

Bis dahin wünsche ich Euch einen sonnigen Mittwoch!
Vielen Dank fürs Lesen! ♥

Ach ja... meine Jacke habe ich fertig! Ich muss nur irgendwie noch mal ein paar Fotos hinkriegen, die mir auch gefallen. *snörk*

Dienstag, 7. Februar 2012

Macke?

Das war ja jetzt auch merkwürdig... mein Blog hat selbstständig die Kommentarfunktion für den letzten Post gesperrt?! Ist Euch das auch schon passiert? 

Habt einen schönen Start in den neuen Tag!

Montag, 6. Februar 2012

Spinnereien

Huppsala, wird mal wieder dringend Zeit für einen Blogeintrag! *schäm*
Momentan stricke ich zwar, aber nicht ganz soooo viel, wie ich gerne möchte. 
(Erkältungen suchten uns heim und dann renovieren wir auch noch den Flur. Mit Tür zumauern und abschleifen und neu Strom verlegen und, und, und. - scheiß Idee eigentlich ...hihi) 
Hauptsächlich habe ich zwischendurch an meiner Jacke genadelt, die auch kurz vor der Vollendung steht. Ich kann es kaum erwarten, das Teil endlich zu tragen. *jauchz* 

Jetzt aber zu den Spinnereien:


Ich bin ganz vernarrt in das superfluffige Garn! Genau richtig für einen kuscheligen Cowl.


Vielen Dank fürs Lesen! ♥
Euch einen suuuuuuuper Start in eine tolle neue Woche!