Dienstag, 11. September 2012

Dinge, die die Welt nicht braucht

Dazu gehört deutlich ein Tumor am Pöter meines Hundes! 
Der arme Kerl wurde heute morgen operiert und erholt sich jetzt:


Das Valium ( er neigt zu Krämpfen) hat ihn komplett ausgehebelt.
Aber die OP ist zum Glück sehr gut verlaufen und nun wird wieder alles gut. *puh*

Was er wohl denken mag? Verstehen wird er wohl nicht, was da heute passiert ist. :( 
Arme Snauze. 

Danke fürs Lesen und einen schönen Dienstag für Euch!

Samstag, 8. September 2012

Ende der Sommerpause!

Der Herbst ist (endlich) da! :0) 
Ja, ich gestehe, ich bin und bleibe ein Herbstkind. 
Hitze ist so gar nicht meins. 
Viele werden sich bestimmt nicht an diesem Sommer erfreut haben, da er doch recht durchwachsen war. 
Wir Gartenkäfer waren aber meistens sehr zufrieden.
Ich kann nicht behaupten, dass sich die Arbeit wirklich dem Ende zuneigt, da jetzt ja noch sehr viel geerntet wird. So hat mir mein Gatte vorhin ein kleines Kistchen auf die Terrasse gestellt:

Um zu verdeutlichen, wie groß unsere Kohlrabis sind, habe ich ein 1€-Stück dazu gelegt. 
Lecker Zucchini gibt es auch. Es folgen die Möhren, dann noch die Bohnen. 
Kartoffeln sind schon eingekellert, die verschiedenen Beeren verarbeitet, Erbsen eingefroren.

Die Herbstblüher in den Zierbeeten recken munter die Köpfe:
 (Ein winziger Ausschnitt im Vorgarten) 

Trotz aller Wuselei, habe ich es hin und wieder geschafft, ein paar Strickstunden zu klauen. 
Da musste ich Anfang August einfach mal bei Dornröschen zuschlagen:

Oben links: Waldspaziergang mit Himbeergeschmack
Mitte: Lüftchen über dem Stoppelfeld
Unten: Schatten

Der Waldspaziergang hat herrlilch gewildert:

Das Lüftchen bei der 2. Socke auch ein wenig, aber hier setzt sich das Nadelstreifenmuster ohnehin durch. Ein supertolles Muster, wie ich finde:

Weiter habe ich eine Jacke gestrickt, die ich aber noch fotografieren muss.
Ganz schlicht ohne Zöpfe: Mythos
Ich hatte noch eine Kone Schurwolle/Baumwollgemisch im Keller, die dann ein paar Stränge abgeben musste, die widerum ruckizucki im Farbbad landeten: 
Die Färbung erinnerte mich sofort an "Galaxie-Schlümpfe"...bescheuert, keine Frage. *lach*
Angestrickt sieht es so aus:
Ich werde in den nächsten Tagen (hoffentlich) mal ein Bild von der Jacke machen.
Den Central Park Hoodie meiner Tochter, übrigens im Dauereinsatz, wollte ich ja auch noch mal zeigen. *schäm* 

Dann habe ich zurzeit noch einen Drachenschwanz auf den Nadeln. 
Und... angefixt von Marion ... das Nuvem !
Nach einiger Ribbelei, kann es jetzt endlich losgehen:


Wolle: Schoppel Zauberball "Stone washed"

Dann werde ich mich jetzt mal ans Kohlrabi schnippeln machen, was?!
Vielen Dank fürs Lesen! ♥
Ich werde mich bemühen, schnellstens wieder in die Bloggerwelt einzutauchen.
Euch ein schönes Wochenende!!!