Dienstag, 30. Oktober 2012

Koppsache

Eindeutig! Es ist Mützenzeit.
Ohne viele Worte:
Einfach losgenadelt. Das Muster gibt es hier:  *klick*

Danke fürs Lesen!
Euch einen gemütlichen Abend!

Sonntag, 28. Oktober 2012

Hoffest mit Waffeln

Fertig!
Diese Socken haben so viel Spaß gemacht, dass ich gestern noch eine Spätschicht eingelegt habe. 

Die Waffeln kommen selbst auf dem Foto gut raus.

Morgen werde ich die Socken das erste Mal tragen. Ich freue mich drauf! 

*

Dann nähert sich ja auch Halloween. 
Es gibt ja einige, die das doof finden, aber ich mag´s irgendwie. 
Deshalb habe ich heute auch einen Kürbis ausgehöhlt, der jetzt fieslich vor unserer Tür Wache hält:


Vielen Dank fürs Lesen!
Lasst das Wochenende gemütlich ausklingen und kommt gut in die neue Woche!

Freitag, 26. Oktober 2012

...einen an der Waffel

Wie Ihr ja vom letzten Post wisst, kam meine wunderschöne Dornröschen-Wolle vorgestern an. 
Ein Krampf, sich für einen Strang zu entscheiden, sag ich Euch. 
Letztlich schnappte ich beherzt zu. Es wurde der Strang "Hoffest"! 
Jetzt noch ein Muster.
Schlicht und bequem: Harris-Tweed-Socks  
Wer mal luschern möchte, wie das Hoffest mit Waffeln aussieht:

Ein Vergnügen, diese herrlich bunte Wolle zu verstricken! ♥

*

Kalt isses geworden! 
Heute morgen gab es zum ersten Mal einen Vorgeschmack auf den kommenden Winter.
Man gut, dass frau sich selbst gut bestrickt und entsprechend eingemummelt vor die Tür treten kann. 
Wenn ich ehrlich bin, finde ich es total chic, wenn es knackekalt, sonnig und trocken ist. 
Jede Jahreszeit hat halt seinen eigenen Charme:


 Danke fürs Lesen! 
Ich wünsch Euch allen einen tollen Start in ein schönes Wochenende!

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Oha... Laberschaden...

Heute gibt es mal wieder Socken zu sehen. 
Habe ich laaaaaaange nicht mehr gestrickt. Irgendwie fehlte mir die Lust dazu. 
Als ich mit Marion  und Teffi  irgendwann im Frühjahr unterwegs war, sprangen mir fröhliche Knäuelchen in den Wagen. Ich konnte nix dagegen tun. 
Nun habe ich das Rudel endlich zu bunten Ringelsocken verarbeitet:
Ein grottiges Foto konnte ich noch machen, bevor das Tochterkind beschloss, sich die Buntlinge zu schnappen. "Die sind bestimmt für mich. Daaankö!" Und weg.
(Übrigens... die sehen auf dem Foto irgendwie aus, als wären sie unterschiedlich groß. Stümmt nicht. 
Sind beide gleich - mit Pingelrapport. ) 

Dann gibt es noch ein Paar für meine Mudder, die ja ständig und immer mit gierigem Blick  die selbstgestrickten Socken in den Himmel lobt. Letzte Woche stampfte sie IN STÖCKELSCHUHEN über den Hof und meinte: "Jaaaaaaaha, ich weiß - man trägt keine Wollsocken in solchen Schuhen, aber hier ist es mir zu kalt und ich wollte nur eben was aus dem Auto holen."
Das gute Kind weiß, wann es zu schweigen hat.
Zur Aufklärung: Meine Ellis waren 9 (!) Wochen in Griechenland, wo es lecker warm war. 
Da ist natürlich dat Holsteiner Schietwetter ein Schlag ins Gesicht. Oder an die Füße. 
Als wir endlich im Haus waren, ging der Lobgesang auf die Socken weiter. *augenroll*
Vaddern hat ja vorm Urlaub noch ein neues Paar ergattern können, Muddern nicht. 
Pöses Wonni. 
Aber ich bin ja kein Unmensch:
 Ich weiß. Schön geht anders. Aber... in Stöckelschuhen machen die sich bestimmt super. hrhr
Was aber schön war beim Nadeln: das Garn fühlt sich fantastisch an! 
Das kommt aus Dänemark und nennt sich HjerteGarn mit 25% Bambus.

Dann hab ich von meiner Diana 2 Knäule Magico bekommen. Danke nomma! ♥
Die Farben finde ich sooooooooooo schön!
Daraus habe ich für mich ein Josephinentuch gestrickt:
Und dann hab ich noch nen Halsschmeichler zu zeigen:
Naja...auch keine Schönheit, aber ich wollte unbedingt so einen Rüschenschal stricken.
Warten, bis ich das nächste Mal in einen Wollladen komme, um das richtige Garn mitzuschnacken?
Fehlanzeige.
Ich schnappte mir ein 200gr-Knäuel und ein Knäuel Sockenwolle mit Farbverlauf und los ging´s.
Das Muster kann ich wärmstens empfehlen. Macht richtig Spaß!
Ich werde bestimmt noch mal eines mit "richtiger" Wolle stricken.
Dieses hat schon mal bei Töchterchen punkten können und ist somit gut untergekommen.
Meine Tochter kommt übrigens nach meiner Mudder. *muahaha*

Nee, ich bin noch nicht fertig. :)
Gestern hab ich noch mal den Swedish Chef gegeben. Farbe, Herd und Hitze:

Es ist so elend grau draußen. Manchmal braucht man ein paar Farben.
Und weil man nie genug davon haben kann, klingelte heute auch noch der Postbüddel:
MEINS!
Zum Geburtstag habe ich von Marion und Teffi (verlinkt sind sie ja oben schon) einen Gutschein bekommen, mit dem ich bei Christine shoppen durfte.
Links: "Erdverbunden", Mitte: "Hoffest" und Rechts: Herbststurm im Brombeerglas"
Fühlt Euch noch mal herzlich geknuddelt, Mädels! ♥

Ihr könnt Euch sicher denken, dass ich jetzt stricken muss? *grins*
So ich mich dann endlich für einen Strang entscheiden kann.

Damit verabschiede ich mich für heute, danke Euch fürs Lesen und wünsche Euch einen gemütlichen Strickabend!

Sonntag, 21. Oktober 2012

Wurm.Schwanz

Japp, ich habe wieder mehr Zeit, die Nadeln klappern zu lassen. 

So habe ich endlich eine Wurm -Mütze genadelt. 
Das Projekt hat Marion angeschoben, als sie erzählte, sie hätte so ein Teil genadelt und sei begeistert. Die Anleitung hab ich bereits seit mindestens 2 Jahren in meinem ziemlich dicken Must-Have-Ordner. Nun ist sie fertig:


Und ich muss sagen: Ich bin auch begeistert! :0) 

Dann habe ich noch einen dicken Drachenschwanz gestrickt:


Ich fürchte, so ein Drachenschwanz wird mir noch das eine oder andere Mal auf die Nadeln hüpfen. 
Das ist einfach der perfekte Schal für mich. 

Und jetzt wünsche ich Euch einen gemütlichen Strickabend und einen tollen Start in die kommende Woche! 
Lieben Dank fürs Lesen! ♥

Dienstag, 16. Oktober 2012

Fünf Hühner in Detmold

Wir waren sehr angetan von dem Städtchen. 
Da keine von uns zuvor dort war, entschlossen wir uns, dort mal ne Runde zu drehen. 
...und... den Wollladen zu finden, den Diana zuvor im Internet ermittelt hat. 
Quasi Schnitzeljagd für Stricksüchtige. 
Einfach war es nicht, aber Marion fragte nach einer Weile eine Dame, die uns sofort weiterhelfen konnte. 
"Die hatte ´nen Schal am Hals, der wie selbstgestrickt aussah", meinte Marion grinsend. 
Jaaaaaaaaaaha... wir haben den Laden gefunden, der auch schöne Wöllekens hatte.
Problem: WINZIG! 
So winzig, dass einem nach 2 Minuten Aufenhalt blömerant wurde. 
Was uns schließlich wieder hinaus trieb. 
Draußen murrten wir synchron vor uns hin, da sprach ein Mann:
"Da hinten in der Gasse ist noch ein Wollgeschäft!" 
Marion forsch: "WAS???" *vorbeug*
Das entsetzte Zurückweichen des Mannes war köstlich. 
"Ich wollte Ihnen nur einen Tipp geben!" 
Wir total begeistert! 
Wie kann ein Mann sowas wissen?
Riiiiichtig... ein Betroffener! 
Der nette Herr hat ebenfalls eine Stricksüchtige an seiner Seite.
Die war allerdings im Laden und er musste draußen bleiben, damit er nicht unnötig Sauerstoff verbraucht. *lach* 
Wir tingelten also zum nächsten Laden, der niedlich, aber auch viiiiiiiiiiiiiiel zu klein war. 
Wenig später tummelte sich das nette Paar auch dort. Sie drin, er draußen...klar! 
Nach einem kurzen Schwätzchen und der Feststellung, dass die Dame ebenfalls bei Ravelry zu finden ist, trennten sich unsere Wege. 
Ohne Beute zurück zum Ferienhaus. 

Fein war, dass Diana meine Schusseligkeit mit ihrer Handykamera ausglich.
*hüstel* Ja, ich habe meine Kamera zu Hause vergessen. 
Hier noch ein paar Bilderchen aus Detmold:
 Einfach nur entzückend, das Örtchen!


Vielen Dank fürs Lesen und habt einen gemütlichen Abend!

Montag, 15. Oktober 2012

Friends

Am letzten Wochenende fand endlich unser heißersehntes Treffen statt.
Wir, das sind Marion , Diana , Teffi , Bine und meinereiner. 
Es war einfach nur SCHÖN! 
Mittlerweile kennen wir uns ja auch schon 7 Jahre; haben allerhand miteinander erlebt. 
Jedes Treffen ist ein echtes Highlight im Kalender. 

Mädels, isch liep Euch wie plöde! 

In diesem Jahr gab es Freundschaftsbänder. Jede eine Farbe:
Schwarz für Diana, Grau für Marion, Orange für Bine, Lila für Teffi und Grün für Wonni. 
Und weil Diana keck auf ein Armbandfoto bestanden hat, hielten wir auch brav hin: 


Und damit Euch nicht langweilig wird, dürft Ihr gerne raten, wer wer ist. hihi 

Danke fürs Lesen und Euch einen tollen Start in die neue Woche! 


Montag, 8. Oktober 2012

Schalzeit

Es wird dringend Zeit, mal wieder etwas zu posten. 
Ihr wisst ja alle, wie das Leben so spielt. Manchmal läuft es nicht so, wie man es gerne hätte.
Da kann die Stricksucht schon mal auf der Strecke bleiben. 
3 unfertige Halsschmeichler sind noch auf den Nadeln. 
Diesen habe ich vor ein paar Tagen abgenadelt:


Das Muster heißt Drachenschwanz und ist momentan mein absoluter Liebling. 
Deshalb hab ich auch noch einen 2. zu zeigen, der allerdings schon ne Weile an mir rumhängt:


Vielen Dank fürs Lesen!