Montag, 7. März 2016

Runter vom Berg

...in zweierlei Hinsicht. 
Der Berg "Leben" schien in den letzten Jahren bei jedem Schritt mitzuwachsen. Ihr kennt es sicher, wenn eines zum anderen kommt und es nimmt einfach kein Ende. Da muss man leider irgendwann mal liebgewonnene Rituale - wie u.a. das Bloggen - aufgeben. 
Aber nicht für immer. Und deswegen bin ich wieder da!
Es ging mir schon so lange wirklich ab. Da fehlte was. 
Und ich schaue einfach gerne, was Ihr so treibt.  
Damit wechseln wir mal von Berg zu Berg. 
*cheese* 
Der 2. Berg ist nämlich sehr viel schöner und der perfekte Wiedereinstieg ins Bloggerleben.
Wer bei Marion schon geluschert hat, weiß jetzt schon, was es mit diesem Berg auf sich hat. 
Mädels-Wochenende!
Endlich war es wieder soweit! Lange darauf hingehibbelt und Mittwoch ging es los. 
Muahaha... für 2 von uns. Rattige Weiber, die Marion und ich sind, haben wir uns einen Scherz mit den anderen 2 Mädels geleistet. Geplant war, dass wir erst Donnerstag nachmittag eintrudeln, weil Marion noch hätte arbeiten müssen. Aber herzensgute Kolleginnen, die ihre nun einmal sind, lassen einen Stricksüchtel auch mal tauschen. Und so hockte ich bereits bei Marion auf dem Sofa, als die liebe Bine frohlockte, sie seien dann am Donnerstag zuerst da.
Wir warfen kurzerhand den Plan über Bord, bis zum nächsten Tag unser Geheimnis zu hüten. 
Selfie-Time! 
 
*gnihihi*  Wetten nicht?!

War auch so eine mega Überraschung! 
Als wir dann am nächsten Morgen im schönsten Sonnenschein ankamen, das Häuschen eroberten und Terrasse einweihten, winkten die Mädels schon vom Parkplatz runter. 
Es ist ja immer wieder schön, wenn wir uns endlich in die Arme schließen können. ♥
Leben in der Bude! Taschenberge überall, Gelächter und Kaffeeduft... *japs* Wenn das Maschinchen auch von der gemütlichen Fraktion war und beinahe eine Stunde fürs Kännchen brauchte. 
Egal! Die Zeit ging ruckizucki unter Gequatsche um.
Frisch gestärkt ging es dann zur traditionellen Shoppingrundfahrt. 
Mit vollem Kofferraum und guter Laune zurück ins Häuschen, alles verstauen und die nächste Kanne Kaffee angerissen, ab in die Kuschelklamotten und rauf aufs Sofa. 
So kann man es sich gutgehen lassen!
Überhaupt mussten wir wieder einmal mehr feststellen, dass wir uns in all den Jahren wahnsinnig gut  eingespielt haben. Da gibt es kein Genörgel, keine Stutenbissigkeiten oder sonstigen Stänkereien. 
Einfach nur total harmonisch.
 Das geht alles Hand in Hand. Jeder übernimmt automatisch einen Teil und so haben wir alle ein richtig stressfreies Wochenende.
Und wie immer: wir haben furchtbar viel gelacht. 
1 Minute stillhalten für ein gemeinsames Foto: 

*irgendwas auf spanisch, Maria* 
Der Ohrwurm sitzt wie ein guter BH! 
Danke, Diana! Trocken aus der Hüfte abgeschossen und für immer unvergessen. 
Natürlich gab es auch "Gemüsesaft", lecker Raclette und selbstverständlich Strickerei!

 Das soll es für heute erst einmal sein. Der Alltag hat einen ja wieder und die Uhr tickt ziemlich aufdringlich. Meine Blogrunde muss ich auf den Abend verschieben. 
Ich bedanke mich fürs Lesen und gelobe Besserung!




Kommentare:

  1. hihi, hier geht es ja lustig zu :) da komme ich bestimmt öfter vorbei*wuff

    glg, luana

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön wieder mal von dir zu lesen!! Und das Wochenende gehört sicher in die Kategorie "Perfekt", nicht wahr?

    Hoffentlich bis ganz bald mal wieder hier im Bloggerland :-), liebe Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  3. Welcome back! Endlich aber auch :-)
    Schön geschrieben...der Ohrwurm am frühen Morgen ist meiner *lach*
    Es war ein tolles laaaaaanges Wochenende!
    Hab einen schönen Dienstag...Moddä

    AntwortenLöschen
  4. Hey, "welcome back!" auch von mir. Toll, dass Du wieder blogst.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  5. ICH GLAUBS JA NICHT!!! WOOOOOOOOOOOONNNIIIII ♥♥♥ Ach was freu ich mich, dass du wieder da bist - ich hab es ja nicht zu hoffen gewagt, dass du jemals wieder zurück kommst .... oooooooh FREUDE FREUDE!!!!

    Dickes Knuddelchen
    nima

    AntwortenLöschen
  6. Sachmaaaa? Datt iss ja nich' wahr, oder? Also, dass mein Kommentar einfach wech ist, weil ich so doof war, auf Senden zu drücken? Tsetsetse... also nochmal:

    WUUUUUUUUAAAAAAAAAAAHHHHHHH!

    Dat Wonni iss wieder da! Und ich freu' mich so wahnsinnig! Bist quasi übern Berch - und gleich mit einem geilen Mädelspost. So mag ich das. Weil ich dich mag. Ach, Herzerl. Ist das schön...

    Ich knuddelknutsch und wirbele dich einmal um den Globus und wieder zurück und freufreufreu mich auf deine Posts. Deine Schreibe ist die geilste!

    Knutscherle von deinem jubilierenden Krümelmonster

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Wonni,
    schön wieder von dir zu lesen.
    Kann mir annnähernd vorstellen wie lustig ihr es hattet. Hab eine ähnliche Runde und wir fahren auch einmal im Jahr fort.
    Hoffentlich bis bald und liebe Grüße aus Österreich
    Doris

    AntwortenLöschen
  8. Ach Wonni,
    bitte bitte gern geschehen ... und mach ruhig weiter mit dem Ohrwurm ... ich muss auch immer noch lachen! *knutsch*

    AntwortenLöschen

mitgeschnattert